Ambulante Rehabilitation in Zeiten von Corona

Die ersten COVID-19 Fälle sind in Deutschland vor knapp einem Jahr aufgetreten. Zu dieser Zeit konnte sich noch niemand das Ausmaß der Pandemie vorstellen. Als der erste Lockdown im März 2020 verkündet wurde, war die Verunsicherung groß. Von einem auf den anderen Tag wurden Rehakliniken zu Entlastungskrankenhäusern umgewidmet, Patientinnen und Patienten waren verunsichert, ob Rehabilitation überhaupt stattfinden konnte. In kürzester Zeit haben die Kliniken im engen Austausch mit den Gesundheitsämtern Hygiene- und Behandlungskonzepte entwickelt, die den Aufenthalt in Kliniken so sicher wie möglich machten.

In der zweiten Jahreshälfte 2020 entspannte sich die Lage zunächst, die Hygienekonzepte wurden weiter verfeinert und immer besser in eine Routine überführt. Rehabilitation – ob stationär oder ambulant – ist sicher und für Patientinnen und Patienten regulär möglich.

Therapieleiter Marc Wergin bei der Corona-konformen Therapie mit einer Patientin
© Ambulantes Reha-Zentrum am Meer in Bad Zwischenahn

"Mit kleinen Gruppen, Trainings im Freien und der zusätzlichen Freischaltung von Räumen, bieten wir unser komplettes Angebot an. Damit ist die Qualität nach wie vor gesichert – oft durch die kleineren Gruppen noch individueller."

Marc Wergin, Therapieleiter Ambulantes Reha-Zentrum am Meer in Bad Zwischenahn

Wie die Therapien unter besonderen Hygienekonzepten ablaufen und welche Schutzmaßnahen vorgenommen werden, berichtet im Blog der Initiative „Reha. Macht’s besser!“ der Therapieleiter Marc Wergin des Ambulanten Reha-Zentrums am Meer in Bad Zwischenahn.  

Der Therapieleiter berichtet über die Vorteile der ambulanten Reha gegenüber der stationären Behandlung, beschreibt die besonderen Hygienemaßnahmen und Abläufe im Therapiealltag und hält auch mit den Herausforderungen nicht hinterm Berg.

29.01.2020

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/Januar: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH und das Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.