Qualitätskliniken.de auf dem BDPK-Bundeskongress 2018

Am 13. Juni 2018 veranstaltete der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) den jährlichen Branchentreff des Verbandes. Diesmal wurden die Teilnehmer nach Berlin zum BDPK-Kongress 2018 eingeladen, um sich über aktuelle Herausforderungen für das deutsche Gesundheitswesen zu informieren. Außerdem erhielten die Gäste praxisnahe Einblicke in die Gesundheitssysteme anderer Länder. So berichtete der Seniorberater für Gesundheitspolitik der Dänischen Botschaft in Berlin über momentane Reformprozesse im staatlich regulierten dänischen Gesundheitssystem. Weitere Referenten informierten über die gesundheitspolitischen Prozesse und Systeme in anderen europäischen Ländern wie Frankreich, Finnland, Spanien, Österreich und der Schweiz.

Zum Beginn der Veranstaltung begrüßte die BDPK-Präsidentin Dr. Katharina Nebel den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), welcher über die bereits initiierten sowie geplanten Maßnahmen des Gesundheitsministeriums unter der neuen Regierung berichtete. In einer anschließenden Gesprächsrunde unter Moderation von Thomas Bublitz (BDPK-Hauptgeschäftsführer sowie Geschäftsführer von Qualitätskliniken.de) wurden insbesondere Forderungen zum Thema Reha an den Bundesgesundheitsminister gerichtet: So müsse Patienten verstärkt der Zugang zu Leistungen der medizinischen Rehabilitation erleichtert werden. Die Förderprogramme zur Verbesserung der Situation der Pflege dürfe nicht zu Lasten der Rehaeinrichtungen erfolgen. Eine Abwanderung von Pflegekräften aus Rehakliniken zu Krankenhäusern und Pflegeheimen müsse vermieden werden.

Auch Qualitätskliniken.de war im Rahmen einer Fachausstellung beim BDPK-Bundeskongress 2018 vertreten. Am Messestand konnten interessierte Teilnehmer sich über das Rehaportal informieren und mit den Mitarbeitern von Qualitätskliniken.de ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf den Internetseiten vom BDPK.

von Alexander Mühlhause, 13.06.2018

Unsere Partner