Internationaler Tag der Patientensicherheit 2018

Schwerpunktthema Digitalisierung

Am Internationalen Tag der Patientensicherheit am 17. September 2018 werden bundesweit Projekte zur Förderung der sicheren Patientenbehandlung im Kontext der Digitalisierung vorgestellt. Alle Gesundheitseinrichtungen in Deutschland sind dazu aufgerufen, sich mit einer Aktion zu beteiligen und damit bundesweit medienwirksam eine breite Öffentlichkeit für wichtige Themen der Patientensicherheit zu sensibilisieren.

Das Schwerpunktthema „Digitalisierung und Patientensicherheit“ durchdringt alle Bereiche der Patientensicherheit, z.B. die Arzneimitteltherapie, die Medizinprodukte-Beschaffung, die Pflege, die Notfallversorgung, die Patientenkommunikation. Entsprechend sind Aktivitäten zu allen Themen der Patientensicherheit willkommen.

Logo zum internationalen Tag der Patientensicherheit 2018
Internationaler Tag der Patientensicherheit / Quelle APS 2018

Themen und Veranstaltungsformen können sein:

  • Tag der offenen Tür
  • Patientenforum
  • Podiumsdiskussion mit Experten, Politikern, Patientenbeauftragten und Patienten
  • Informationsveranstaltungen für Patienten in Kliniken, Pflegeheimen, ambulanten Einrichtungen und Praxen
  • Weiterbildungsveranstaltungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Informationsveranstaltungen über Maßnahmen zur Prävention von Infektionen
  • Präsentation von Selbsthilfegruppen
  • Präsentation wirksamer Lösungsansätze für mehr Qualität und Sicherheit in der medizinischen Versorgung
  • Vorstellung von Modellprojekten
  • Information zu Aktivitäten in Kliniken, Praxen und Heimen zum Thema Patientensicherheit
  • Wie jeder Einzelne zu seiner Sicherheit als Patient beitragen kann

Gesundheitseinrichtungen, die sich an der Aktion beteiligen möchten, können sich unter folgendem Link dazu anmelden: http://www.tag-der-patientensicherheit.de/mitmachen.html. Alle eingetragenen Veranstaltungen werden auf einer interaktiven Übersichtskarte angezeigt und ständig aktualisiert.

BMG und WHO als Unterstützer

Der Internationale Tag der Patientensicherheit (ITPS) wird jedes Jahr am 17. September begangen. Ziel des Aktionsbündnins Patientensicherheit und seiner Partnerorganisationen ist es, diesen Tag in die Liste der internationalen Aktionstage der Vereinten Nationen (UN) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu erreichen. Das Bundesgesundheitsministerium steht hinter dieser Aktion und hat den Antrag bei der WHO bereits 2017 bewilligt.

von Annabelle Neudam, 26.07.2018

Unsere Partner