Rehakliniken mit dem Schwerpunkt Darmkrebs

Darmkrebs gehört in den westlichen Industrieländern zu den häufigsten Krebserkrankungen. Die bösartigen Tumore befinden sich meist im Dickdarm sowie Mastdarm. Seltener tritt Darmkrebs im Dünndarm oder Blinddarm auf. In 90 Prozent aller Fälle sind Tumore auf zuvor gutartige Polypen zurückzuführen. Diese Fakt macht eine regelmäßige Darmkrebsvorsorge, die Entfernung der Polypen sowie eine gesunde Lebensweise so wichtig. Bei frühzeitiger Entdeckung des Darmkrebs und entsprechender Behandlung liegt die Heilungsrate bei rund 90 Prozent. Nach der Tumorentfernung und eventueller Chemotherapie erfolgt eine stationäre, teilstationäre oder ambulante Reha. In der onkologischen Rehabilitation wird ein auf den Patienten abgestimmter Therapieplan erstellt. Die Reha erfolgt nach der Krankenhausentlassung als Anschlussheilbehandlung oder als Nach- oder Festigungskur in einem Zeitraum von einem Jahr nach der Darmkrebsbehandlung. Erfahren Sie mehr über Dickdarmkrebs und Mastdarmkrebs.

Finden Sie deutschlandweit Rehakliniken mit dem Schwerpunkt Darmkrebs, die Ihnen bei Ihrer Genesung fachkundig und kompetent zur Seite stehen. Nehmen Sie direkt Kontakt mit den Kliniken auf.

1 - 10 von 20 Ergebnissen