Klinik Rhön - Rehazentrum Bad Kissingen

Reha-Zentrum Bad Kissingen - Klinik Rhön
Adresse
Kurhausstraße 20
97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971-852365 | Fax: 0971-852361

Webseite: www.reha-klinik-rhoen.de

E-Mail: reha-klinik.rhoen@drv-bund.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder

Spezielle Angebote

Information

Patient:innen pro Jahr: insgesamt: 1.300

stationär: 1.300 | ambulant: 0

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Qualitätsbewertung help

Noch keine
Bewertung
Daten werden momentan erhoben.
Behandlungs­qualität
Daten werden momentan erhoben.
Patienten­sicherheit
Daten werden momentan erhoben.
Patienten­zufriedenheit
Daten werden momentan erhoben.
Organisations­qualität
Daten werden momentan erhoben.

Psychosomatik

airline_seat_flat
Stationär
elderly
Ambulant

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 1.300 |
stationär: 1.300 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Depression und Burnout
Depressionen und Burnout sind in Deutschland verantwortlich für die meisten Arbeitsunfähigkeitstage. Deshalb ist die große Mehrheit unserer Patienten von diesen Erkrankungen betroffen. Gerade weil es für viele Menschen schwierig ist einen ambulanten Therapieplatz zu bekommen, ist die stationäre Reha häufig der Start in eine erste psychotherapeutische Behandlung. Hier in der Klinik Rhön unterstützen wir Sie dabei, in der Distanz zu den Schwierigkeiten zu Hause Einsicht und Verständnis zu finden. Daraus ergeben sich Ihre Veränderungswünsche für die Zukunft.

Qualitätsbewertung help

Noch keine
Bewertung
Daten werden momentan erhoben.
Behandlungs­qualität
Daten werden momentan erhoben.
Patienten­sicherheit
Daten werden momentan erhoben.
Patienten­zufriedenheit
Daten werden momentan erhoben.
Organisations­qualität
Daten werden momentan erhoben.

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Psychotherapie
Schwerpunkt ist die Behandlung in einer Therapiegruppe. Neben der eigentlichen Gruppen-Psychotherapie erleben sie mit dieser Gruppe auch andere Therapien (Entspannungsverfahren, Gestaltungstherapie, Körperwahrnehmungsschulung, sportliche Aktivitäten). Ergänzend dazu können psychotherapeutische Einzelgespräche nach Bedarf geführt werden.
Sport- und Bewegungstherapie
Neben der Psychotherapie ist die körperliche Bewegung dazu geeignet, nicht nur den Körper, sondern auch die Seele wieder in Schwung zu bringen. Für viele ist es schwierig sich zu Hause unter dem Stress des Alltag sportlich zu betätigen. Hier in der Gruppe ist die Bewegung ein Teil Ihres Therapieplans. Und gemeinsam macht es einfach mehr Spaß.
Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie
Manchmal ist es schwierig, Gedanken und Gefühle in Worte zu kleiden. Deshalb bieten wir Ihnen in unterschiedlichen Formen der Ergotherapie die Gelegenheit, sich in Formen und Farben auszudrücken. Und wenn sie möchten, kann nachher über das Ergebnis gesprochen werden.
Ernährung
In einer Zeit in der viele Menschen unter Übergewicht leiden und ein stressbetontes, emotionales Essverhalten haben, ist es eine gute Gelegenheit etwas über eine gesunde Ernährung zu erfahren. Deshalb ist die Klinik Rhön einer der wenigen Fachkliniken für Ernährungsmedizin in Deutschland. Unsere Speisepläne sind nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung konzipiert und werden kontinuierlich im Hinblick auf die enthaltenen Nährstoffe und den Energiegehalt überwacht. Wir sind zertifiziert nach der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin (DGEM/DAEM).

Dr. Klaus Herrmann (Chefarzt)

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie - Sozialmedizin
Facharzt für Innere Medizin - Diabetologie, Ernährungsmediziner DEGEM/DAEM, Notfallmedizin

Ärztlich-psychologisches Personal help

Anforderungen an Rehakliniken zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus (COVID-19)
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 26.04.2022
Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.
Telefon: 0971-852365