Rehakliniken für Beckenbruch

Der menschliche Beckenknochen ist die Verbindung zwischen den Beinen und der Wirbelsäule. Das knöcherne Becken besteht aus Kreuzbein, Steißbein sowie den beiden Hüftknochen. Zahlreiche Muskeln haben Ansatz- und Ursprungsstellen mit den Beckenknochen. Oft kommt es in Folge von Verkehrsunfällen oder Stürzen zu einem Beckenbruch (Beckenfraktur). Dabei wird unterschieden, ob es sich um einen Riss in einem der Beckenknochen handelt oder dieser komplett gebrochen ist. Letzteres kommt nur selten und nach einer sehr großen Krafteinwirkung vor. Teilweise können auch ältere Menschen oder Patient:innen mit Osteoporose von einem kompletten Beckenbruch betroffen sein. Je nach Ort der Fraktur wird unterschieden in Beckenrandfrakturen, Bruch der Hüftpfanne, vordere Beckenringfrakturen, hintere Beckenringfrakturen und Steißbeinfrakturen. Bei Infraktionen (angebrochen Knochen) ist meist eine konservative Behandlung (mit Medikamenten und Physiotherapie) ausreichend. Bei größeren, instabilen Frakturen ist meist ein operativer Eingriff in einem Krankenhaus mit einem mehrwöchigen Aufenthalt in einer Rehaklinik notwendig.

Folgende Rehakliniken haben Patient:innen mit der Krankheit Beckenbruch behandelt. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf die Bewertung der Rehaklinik und die Anzahl der Behandlungsfälle. Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie in den jeweiligen Klinikprofilen.

Suchergebnis: 1 - 10 von 76 Ergebnissen

VAMED Rehaklinik Berching
92334 Berching

Außenaufnahme der Helios Klinik Berching
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
95%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
91

Medical Park Bad Wiessee Privatklinik Am Kirschbaumhügel
83707 Bad Wiessee

Medical Park Am Kirschbaumhügel Privatklinik: Gebäude und Bereich vor der Rehaklinik
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
93%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
46

Städtische Rehakliniken Bad Waldsee
88339 Bad Waldsee

Luftaufnahme Bad Waldsee
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
92%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
18

Klinik Herzoghöhe
95445 Bayreuth

Außenansicht der Klinik
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
92%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
24

VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth
31162 Bad Salzdetfurth

Außenansicht der VAMED Rehaklinik Bad Salzdetfurth
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
92%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
94

Klinik Lindenberg-Ried
88161 Lindenberg/Allgäu

Klinik Lindenberg Außenansicht
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
91%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
8

Asklepios Hirschpark Klinik
64665 Alsbach-Hähnlein

Das Bild zeigt die Vorderansicht der Klinik
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
91%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
24

Salinenklinik Bad Rappenau
74906 Bad Rappenau

Stimmheilzentrum
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
91%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
66

PASSAUER WOLF Nittenau
93149 Nittenau

Passauer Wolf Reha-Zentrum Nittenau
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
91%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
31

Rehaklinik Bad Boll
73087 Bad Boll

Haupteingang der Rehaklinik Bad Boll
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 82% / Max: 97%
91%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
56
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid