Alle Filter

Abbrechen

Fachgebiet

Spezielle Angebote

Zimmer

Kostenträger

Rollstuhlfahrergerecht Begleitperson Kinder als Begleitperson Reha nach Corona Alle Filter

Rehakliniken für Hüftgelenkersatz

Ein Hüftgelenkersatz (Endoprothese) ist nötig, wenn der Gelenkknorpel im Hüftgelenk verschlissen ist. Die Ursachen für diesen Verschleiß sind unterschiedlich, können aber mit Rheuma, erheblichen Fehlbildungen oder dauerhaften Überlastungen einhergehen. Die Art der Prothese – zementierte, zementfreie oder Hybridprothese – hängt unter anderem vom Alter des Patienten und dessen Art und Ausprägung der Grunderkrankung ab. Eine orthopädische Rehabilitationsmaßnahme nach einer Operation ist so wichtig wie die OP selbst. Der Patient lernt die richtigen Bewegungsabläufe und Verhaltensregeln zur Reduzierung des Komplikationsrisikos und zum Aufbau der Muskulatur.

Folgende Rehakliniken haben Patienten mit der Krankheit Hüftgelenkersatz behandelt. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf die Bewertung der Rehaklinik und die Anzahl der Behandlungsfälle. Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie in den jeweiligen Klinikprofilen.

1 - 10 von 65 Ergebnissen