Neu: Auszeichnung Selbsthilfefreundliche Rehaklinik

Patienten mit lebensbedrohlichen oder chronischen Erkrankungen oder einer bleibenden Behinderung sollen noch während der Rehabilitation auf die Möglichkeiten und die Vorteile der Selbsthilfe hingewiesen werden. Verunsicherung und Hilflosigkeit sind keine Seltenheit. Die Diagnose betrifft oft den gesamten Alltag. Der Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Unterstützung im Alltag unter Gleichbetroffenen in Selbsthilfegruppen sind von entscheidender Bedeutung für den Behandlungserfolg.

Das Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen fördert die Zusammenarbeit von Selbsthilfe und Gesundheitseinrichtungen. So können auch Rehabilitationseinrichtungen die wichtigen Kriterien von Selbsthilfefreundlichkeit in ihre Strukturen und Abläufe implementieren. Verschiedene Qualitätskriterien müssen dabei als Voraussetzung umgesetzt sein, wie z.B.

  • Engagement / Selbstverpflichtung und Verantwortung der Leitung
  • externe und interne Kommunikation
  • Qualitätszirkelarbeit
  • Qualitätskriterien zur Selbsthilfefreundlichkeit wie Hinweis auf Teilnahmemöglichkeit und Ansprechpartner benennen
  • Nachhaltigkeit sichern

Weitere Informationen zur Auszeichnung können auf den Seiten des Netzwerkes nachgelesen werden.

Kliniken, die vom Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen ausgezeichnet wurden, können diese Auszeichnung ab sofort auch auf den Klinikseiten bei Qualitätskliniken.de anzeigen.

14.09.2020

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/Januar: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH und das Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.