Rehakliniken für chronisches Erschöpfungssyndrom

Das Chronische Erschöpfungssyndrom wird auch chronisches Müdigkeitssyndrom oder englisch chronic fatigue syndrome (CFS) genannt. Die Ursachen des Krankheitsbildes, das mit starker körperlicher und geistiger Erschöpfbarkeit einhergeht sind weitgehend ungeklärt. Trotz ihrer Ähnlichkeit ist die Erkrankung deutlich von einem Burnout-Syndrom oder einer Depression abzugrenzen. Man spricht von einer Multisystemerkrankung, die sowohl das Nerven- als auch das Immunsystem betrifft. Die Erkrankung kann in einer Rehaklinik mit dem Schwerpunkt Psychosomatik behandelt werden und wird individuell auf die Bedürfnisse der Patient:innen ausgerichtet.

Folgende Rehakliniken haben Patient:innen mit der Krankheit chronisches Erschöpfungssyndrom behandelt. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf die Bewertung der Rehaklinik und die Anzahl der Behandlungsfälle. Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie in den jeweiligen Klinikprofilen.

Suchergebnis: 38 Ergebnisse
Anforderungen an Rehakliniken zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus (COVID-19)
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid