Rehakliniken und Therapiezentren nach Brustkrebs

Brustkrebs oder Mammakarzinom ist die häufigste Krebserkrankung in Deutschland. Der bösartige Tumor betrifft vor allem Frauen, in seltenen Fällen aber auch Männer. Die Therapie hängt von der Größe des Tumors ab und davon, ob der Krebs bereits Metastasen gebildet hat. Die operative Entfernung mit anschließender Strahlentherapie ist eine häufige Kombination. Die onkologische Reha führt die Therapie weiter (z. B. durch Lymphdrainage nach Brustkrebs), hilft bei der seelischen Bewältigung der Erkrankung und unterstützt Patient:innen dabei, Kraft zu tanken.

Folgende stationäre Rehakliniken und ambulante Rehazentren haben Patient:innen mit der Krankheit Brustkrebs behandelt. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf die Bewertung der Rehaklinik und die Anzahl der Behandlungsfälle. Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie in den jeweiligen Klinikprofilen.

Suchergebnis: 41 - 42 von 42 Ergebnissen

St. Georg Vorsorge- und Rehabilitationsklinik
79862 Höchenschwand

Kurhaus
Auszeichnung mit dem Post-Covid-Check: Höchste Standards für Ihre Behandlung bei Post- und Long-Covid der Reha
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 83% / Max: 97%
64%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
177

Medical Park St. Theresien Ambulantes Therapiezentrum
90491 Nürnberg

Ambulantes Therapiezentrum Medical Park St. Theresien
elderly
Ambulant
airline_seat_flat
Stationär
computer
Digital
directions_car
Mobil

Qualitäts­bewertung

Ø 83% / Max: 97%

Behandelte Patient:innen

zu Ihrer Suche
114
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid