Celenus Psychosomatische Fachklinik Freiburg GmbH

Celenus Fachklinik Freiburg_Gebäude_0999
Celenus Fachklinik Freiburg_Gebäude_0999
Celenus Fachklinik Freiburg_Gebäude_0999
Celenus Fachklinik Freiburg_Gebäude_0999
Celenus Fachklinik Freiburg_Gebäude_0999
Auszeichnung mit dem Corona-Check: Höchste Standards für Ihre Sicherheit in der Reha
Adresse
An den Heilquellen 2
79111 Freiburg

Telefon: 0761-888590 | Fax: 0761-888595869

Webseite: www.fachklinik-freiburg.de

E-Mail: info@fachklinik-freiburg.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder
Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Telefon im Zimmer
WLAN in allen Geschossen der Klinik

Spezielle Angebote

Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Telefon im Zimmer
WLAN in allen Geschossen der Klinik

Information

Die Celenus Fachklinik Freiburg mit 119 Betten ist auf die Behandlung folgender psychosomatischer Krankheitsbilder spezialisiert: Depressive Störungen, Erschöpfungszustände, Burnout-Syndrom, Angststörungen, Soziale Phobien, Panikstörungen und generalisierte Angsterkrankungen, Somatoforme Störungen, Chronische Schmerzerkrankungen, Fibromyalgie-Syndrom, Chronische Rücken-, -Kopfschmerzen, Migräne, Traumafolgestörungen, Essstörungen, Psychosomatik älter Menschen.
Das Klinikkonzept basiert auf einem tiefenpsychologischen Krankheitsverständnis und dem bio-psycho-soz. Modell der WHO

Patient:innen pro Jahr: insgesamt: 886

stationär: 886 | ambulant: 0

Patientenzimmer

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle (WC/Dusche)

Anzahl: 119 (davon 1 behindertengerecht)

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Medizinisch-technischer/-e Assistent/-in
Psychologisch-technischer/-e Assistent/-in
Biofeedback
Diabetesassistent/-in
Ernährungspsychologie (Zertifikat), Diätassistentin, Diabetesassistentin
Pflegedienstleitung
Zertifikat Qualifikation für das mittlere Management in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, Zertifikat Praxisanleiter, Zertifikat Qualifizierung Psychotherapie u. Psychosomatik für Pflegende, Fortbildung Skilling DBT
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Curriculum Psychosomatische Pflege
Ergotherapeut/-in
IDA/Melba
Musiktherapeut/-in
Musiktherapie bei Traumafolgestörungen
Physiotherapeut/-in
Sozialpädagoge/-in/Sozialarbeiter/-in
Dipl. Sozialarbeiterin; Dipl. Pädagogin, Sozialtherapeutin
Kreative Leibtherapie
Sportlehrer/-in

Qualitätsbewertung help

80%
Ø 85% / Max: 100%

Im Vergleich zu 237 Kliniken.

Celenus Psychosomatische Fachklinik Freiburg GmbH wurde von Das Rehaportal bewertet. Unter Berücksichtigung aller Fachabteilungen wurde die Rehaklinik mit 80% von möglichen 100% bewertet. Um diesen Wert besser einschätzen zu können ist es wichtig zu wissen, dass die beste Rehaklinik 100% erreicht hat.

Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 96%
Patienten­sicherheit
Ø 94% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Daten werden momentan erhoben.
Organisations­qualität
Ø 98% / Max: 100%

Leistungsangebot pro Kostenträger help

  • Beihilfefähige stationäre Behandlungsverfahren
  • Psychotherapeutische Reha Nachsorge (Psyrena)
  • Heilverfahren (HV)
  • Intensive Rehabilitationsnachsorge (IRENA)
  • Beihilfefähige stationäre Behandlungsverfahren
  • Heilverfahren (HV)
  • Beihilfefähige stationäre Behandlungsverfahren
  • Heilverfahren (HV)
  • Beihilfefähige stationäre Behandlungsverfahren
  • Beihilfefähige stationäre Behandlungsverfahren
  • Heilverfahren (HV)
  • Beihilfefähige stationäre Behandlungsverfahren

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

airline_seat_flat
Stationär

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 886 |
stationär: 886 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Depression
Depressive Störungen
Erschöpfungszustände
Burnout-Syndrom
Angststörungen
Soziale Phobien
Panikstörungen und generalisierte Angsterkrankungen
Somatoforme Störungen
Chronische Schmerzerkrankungen
Fibromyalgie-Syndrom
Chronische Rückenschmerzen
Chronische Kopfschmerzen
Migräne
Traumafolgestörungen
Essstörungen
Binge Eating Disorder, Bulimie, Anorexie
Psychosomatik älterer Menschen
MBOR
Stufe A und B

Qualitätsbewertung help

80%
Ø 86% / Max: 100%

Im Vergleich zu 40 Kliniken.

Die Psychosomatische Medizin und Psychotherapie wurde von Das Rehaportal mit 80% von möglichen 100% bewertet. Die beste Rehaklinik konnte 100% erreichen. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind hier im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 68% / Max: 81%
Details
Verbesserung Gesundheitszustand
Ø 69% / Max: 87%
Verbesserung der Leistungsfähigkeit
Ø 67% / Max: 91%
Verbesserung des gesundheitsförderlichen Verhaltens
Ø 70% / Max: 79%
Rehaerfolg insgesamt
Ø 66% / Max: 79%
Patienten­sicherheit
Ø 92% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 98% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 98% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 100% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 100% / Max: 100%
Präventionsmaßnahmen bei Patienten mit Weglauftendenz
Ø 82% / Max: 100%
Präventionsmaßnahmen bei Selbstgefährdung
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 96% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 90% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 95% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 72% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Daten werden momentan erhoben.
Organisations­qualität
Ø 97% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 97% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 98% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 100% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 100% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 100% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 100% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 100% / Max: 100%

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Psychotherapie
Gruppen- und Einzelpsychotherapie
Sport- und Bewegungstherapie
Physiotherapie
Klinische Sozialarbeit, Sozialtherapie
Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie
IDA/Melba, Cogpack
Information, Motivation, Schulung
Ernährung
Reha-Pflege
Rekreationstherapie
Biofeedback, Boxtherapie, Tinnitusgruppe
Psychotherapie
Nachsorge Psy-Rena der DRVen
Sonstiger

Dr. Peter Rochlitz (Chefarzt)

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Rehabilitationswesen

Ärztlich-psychologisches Personal help

Oberarzt/-ärztin
1. FÄ Psychiatrie und Psychotherapie, Sozialmedizin, Qualitätssicherung
2. FÄ Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
3. FA Innere Medizin, Sozialmedizin
Assistenzarzt/-ärztin
Leitender/-e Psychologe/-in
Psychologische Psychotherapeutin (VT), Psychoonkologin
Psychologe/-in
Psychosomatische Schmerztherapie
Gesprächstherapie (GwG)
Psychologe/-in im Praktikum
Psychologischer Psychotherapeut/-in
Psych. PTh TP und VT
Anforderungen an Rehakliniken zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus (COVID-19)
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 28.03.2022
Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.
Telefon: 0761-888590