Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof

Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Luftaufnahme der Rehaklinik Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof am Fuße des Wendelsteins im oberbayerischen Voralpenland.
Adresse
Breitensteinstraße 10
83075 Bad Feilnbach

Telefon: +49 8066 89-0 | Fax: + 49 8066 89-9717

Webseite: medicalpark.de/blumenhof

E-Mail: blumenhof@medicalpark.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder
Aufnahme von Begleitpersonen
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer

Spezielle Angebote

Aufnahme von Begleitpersonen
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer

Information

Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof ist seit Jahrzehnten eine renommierte Fachklinik für exzellente Anschlussheilbehandlung, Rehabilitation und Prävention. Wir behandeln Menschen im Fachbereich Innere Medizin / Onkologie. Dabei bildet die Verbindung ärztlicher Fachkompetenz mit individuell abgestimmten therapeutischen Leistungen die Grundlage für den gewünschten Behandlungserfolg. Ankommen und sich von Anfang an geborgen fühlen. Die wunderschöne Landschaft des oberbayerischen Voralpenlandes und die intakte Bad Feilnbacher Natur bilden den idealen Rahmen zum Regenerieren.

Patient:innen pro Jahr: insgesamt: 2.505

stationär: 2.505 | ambulant: 0

Patientenzimmer

Einzelzimmer mit Dusche/WC

Anzahl: 162 (davon 120 behindertengerecht)

Balkon/Terrasse, Fernseher, Sitzgelegenheit, Schreibtisch, Safe

Doppelzimmer zur Alleinnutzung oder mit Begleitperson mit Dusche/WC

Anzahl: 12 (davon 12 behindertengerecht)

Balkon/Terrasse, Fernseher, Sitzgelegenheit, Schreibtisch; Safe

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Gymnastiklehrer/-in
Physiotherapeut/-in
Manualtherapie, PNF, Osteopathische Techniken
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Manuelle Lymphdrainge,
Sozialpädagoge/-in/Sozialarbeiter/-in
Ergotherapeut/-in
Sportlehrer/-in
Sportwissenschaftler
Kunsttherapeut/-in
Musiktherapeut/-in
Pflegedienstleitung
Palliativ-Fachkraft
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Stomabeauftragte, Wundmanager, hygienebeauftragte Pflegekraft
Krankenpflegerhelfer/-in
Diätassistent/-in
Ernährungsberater/-in
Medizinischer/-e Fachangestellter/-e

Qualitätsbewertung help

89%
Ø 82% / Max: 97%

Im Vergleich zu 278 Kliniken.

Medical Park Bad Feilnbach Blumenhof wurde durch DAS REHAPORTAL mit 89 % von möglichen 100 % bewertet. Das hier angezeigte Ergebnis ist die durchschnittliche Bewertung aller Fachabteilungen der Rehaklinik. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Weiter unten finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Fachabteilungen.

Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 93%
Patienten­sicherheit
Ø 94% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 80% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 96% / Max: 100%

Leistungsangebot pro Kostenträger help

  • Ambulante Rehabilitation
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Heilverfahren (HV)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Heilverfahren (HV)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Heilverfahren (HV)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Heilverfahren (HV)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Heilverfahren (HV)

Onkologie

airline_seat_flat
Stationär

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 1.677 |
stationär: 1.677

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Inkontinenz
Information und Schulung zur Besserung der Kontinenz
Lymphödem
Behandlung und Training zur Reduzierung von Lympödemen
Stomabehandlung
Information und Schulung zum Umgang mit Stoma

Qualitätsbewertung help

89%
Ø 84% / Max: 92%

Im Vergleich zu 30 Kliniken.

Die Onkologie wurde durch DAS REHAPORTAL mit 89 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 73% / Max: 83%
Patienten­sicherheit
Ø 96% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 96% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 99% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 91% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 100% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 95% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 99% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 83% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 67% / Max: 97%
Details
Wie beurteilen Sie die medizinische Betreuung durch die Ärzte?
Ø 84% / Max: 100%
Wurden Sie durch die Ärzte gut informiert?
Ø 84% / Max: 100%
Wie war der persönliche Umgang der Ärzte mit Ihnen?
Ø 89% / Max: 100%
Wie beurteilen Sie die medizinisch/therapeutische Betreuung durch die Therapeuten?
Ø 89% / Max: 99%
Wurden Sie durch die Therapeuten gut informiert?
Ø 88% / Max: 100%
Wie war der persönliche Umgang der Therapeuten mit Ihnen?
Ø 92% / Max: 100%
Wie beurteilen Sie die fachliche Betreuung durch das Pflegepersonal?
Ø 87% / Max: 99%
Wurden Sie durch das Pflegepersonal gut informiert?
Ø 85% / Max: 99%
Wie war der persönliche Umgang des Pflegepersonals mit Ihnen?
Ø 88% / Max: 99%
War das Personal erreichbar, wenn Sie jemanden sprechen wollten?
Ø 85% / Max: 98%
Waren Sie mit dem Therapieablauf zufrieden?
Ø 79% / Max: 94%
Waren Sie mit Angeboten, Schulungen und Seminaren zufrieden?
Ø 80% / Max: 100%
Wurden Sie auf die Entlassung umfassend vorbereitet?
Ø 78% / Max: 100%
Waren Sie mit dem Essen zufrieden?
Ø 77% / Max: 100%
Wie empfanden Sie die Sauberkeit in der Rehaklinik allgemein?
Ø 81% / Max: 92%
Wie empfanden Sie die Unterbringung in der Rehaklinik allgemein?
Ø 80% / Max: 90%
Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?
Ø 79% / Max: 97%
Würden Sie die Rehaklinik Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen?
Ø 84% / Max: 96%
Organisations­qualität
Ø 99% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 99% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 99% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 99% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 98% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 99% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 100% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 100% / Max: 100%

Ergebnisqualität help

97%
In dieser Fachabteilung konnten wir noch genauer hinschauen und die Ergebnisqualität bei konkreten Krankheiten bewerten. Dazu haben wir die Patient:innen in der Rehaklinik zum Beginn und am Ende der Reha zu ihrem Gesundheitszustand befragt.
Brustkrebs
Prostatakrebs
Darmkrebs

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Information, Motivation, Schulung
Sport- und Bewegungstherapie
Ernährung

Dr. Andreas Arndt (Chefarzt)

Facharzt für Innere Medizin

Ärztlich-psychologisches Personal help
Oberarzt/-ärztin
Internistin, Urologe
Assistenzarzt/-ärztin
Psychologe/-in
Psychologische Psychotherapie; Weiterbildung Psycho-Onkologie

Geriatrie

airline_seat_flat
Stationär

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 828 |
stationär: 828

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Alterstraumatologie
Mobilisierung nach alterstraumatologischen (z.B. Sturzfolgen) Eingriffen
Orthogeriatrie
Mobilisierung und Training nach elektiven Eingriffen z.B. Hüft- oder Knie-TEP
Sturzsyndrom und Gangstörung
Diagnostik, Mobilisierung und Therapie der Ursachen und der Symptomatik

Qualitätsbewertung help

89%
Ø 88% / Max: 95%

Im Vergleich zu 15 Kliniken.

Die Geriatrie wurde durch DAS REHAPORTAL mit 89 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Für die Rehaklinik liegen keine Ergebnisse der Kostenträger vor. Angezeigt wird das Ergebnis der Patientenbefragung zu „Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?“
Patienten­sicherheit
Ø 99% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 100% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 100% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 100% / Max: 100%
Maßnahmen zur Dekubitusprävention
Ø 100% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 100% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 100% / Max: 100%
Präventionsmaßnahmen bei Patienten mit Weglauftendenz
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 100% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 100% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 92% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 78% / Max: 93%
Details
Wie beurteilen Sie die medizinische Betreuung durch die Ärzte?
Ø 84% / Max: 92%
Wurden Sie durch die Ärzte gut informiert?
Ø 83% / Max: 92%
Wie war der persönliche Umgang der Ärzte mit Ihnen?
Ø 87% / Max: 94%
Wie beurteilen Sie die medizinisch/therapeutische Betreuung durch die Therapeuten?
Ø 89% / Max: 93%
Wurden Sie durch die Therapeuten gut informiert?
Ø 87% / Max: 93%
Wie war der persönliche Umgang der Therapeuten mit Ihnen?
Ø 91% / Max: 95%
Wie beurteilen Sie die fachliche Betreuung durch das Pflegepersonal?
Ø 87% / Max: 95%
Wurden Sie durch das Pflegepersonal gut informiert?
Ø 85% / Max: 94%
Wie war der persönliche Umgang des Pflegepersonals mit Ihnen?
Ø 89% / Max: 94%
War das Personal erreichbar, wenn Sie jemanden sprechen wollten?
Ø 86% / Max: 94%
Waren Sie mit dem Therapieablauf zufrieden?
Ø 81% / Max: 93%
Waren Sie mit Angeboten, Schulungen und Seminaren zufrieden?
Ø 77% / Max: 91%
Wurden Sie auf die Entlassung umfassend vorbereitet?
Ø 75% / Max: 91%
Waren Sie mit dem Essen zufrieden?
Ø 79% / Max: 93%
Wie empfanden Sie die Sauberkeit in der Rehaklinik allgemein?
Ø 83% / Max: 95%
Wie empfanden Sie die Unterbringung in der Rehaklinik allgemein?
Ø 83% / Max: 94%
Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?
Ø 78% / Max: 91%
Würden Sie die Rehaklinik Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen?
Ø 84% / Max: 95%
Organisations­qualität
Ø 99% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 100% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 100% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 100% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 100% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 93% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 100% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 100% / Max: 100%

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Physiotherapie
Einzel- und Gruppentherapie; Sturzprävention, Atemtherapie
Information, Motivation, Schulung
Patienten- und Angehörigeninformationen, Schulungen zur Mobilität,
Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie
Aufgrund des Indikationsbereiches vorrangig Ergotherapie und funktionelle Therapie,
Beschäftigungstherapie, Hilfsmittelversorgung und -anpassung; ADL- und Haushaltstraining
Klinische Psychologie
Diagnostik und Therapie bei Hirnleistungsstörungen und Folgen neurologischer Erkrankungen; Angehörigengespräche
Reha-Pflege
Aktivierend therapeutische Pflege
Physikalische Therapie
Lymhdrainage, Kompressionsbehandlungen, Massage, Kneippsche Anwendungen, Wärme- und Kälteanwendungen; Elektrotherapie
Ernährung
Schulungen zur Mangelernährung, Anpassung des Ernährungsplans nach Ernährungsassessment;
Kognitives Training und Reorientierung
Standardisiertes Assessment der Hirnfunktion und diagnostischer Einordnung und dementsprechender Therapie
Logopädie
Diagnostik von Schluckstörungen, Anpassung der Kostform, Schlucktherapie, Essgruppen und Essensbegleitung
Diagnostik und Therapie von Sprach- und Sprechstörungen
Sport- und Bewegungstherapie
Kraft-, Ausdauer- und Gleichgewichtstraining,
Klinische Sozialarbeit, Sozialtherapie
Sicherstellung und Organisation der poststationären häuslichen Versorgung ; Angehörigenberatung

Dr. Jörg Baumgartner (Chefarzt)

Internist, Geriater, Notfallmediziner, Palliativmediziner, TCM Akupunktur A Diplom

Ärztlich-psychologisches Personal help
Oberarzt/-ärztin
Leitender Oberarzt: Dr. Jörg Baumgartner / Internist, Geriater, Palliativmediziner
Oberärztin: Dr. Petra Machens / Internistin
Stationsarzt/-ärztin
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Fachärztin für Neurologie
AIW / Innere Medizin, Geriatrie
Psychologe/-in
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 09.04.2024

IK
260911990

Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.

Telefon: +49 8066 89-0