Klinik am Park Bad Schwalbach

Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Herzlich Willkommen in der Klinik am Park
Adresse
Parkstraße 7
65307 Bad Schwalbach

Telefon: 06124-517106 | Fax: 06124-517105

Webseite: www.reha-klinik-am-park.de

E-Mail: klinik-am-park@drv-hessen.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder
Aufnahme von Begleitpersonen
Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer

Spezielle Angebote

Aufnahme von Begleitpersonen
Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer

Information

Um den Anforderungen einer modernen Reha-Klinik gerecht zu werden, verfügt die Klinik am Park als orthopädische Schwerpunktklinik mit intensivierter Psychotherapie über die notwendige personelle, räumliche und apparative Ausstattung. Das Klinikkonzept wird sowohl als stationäre Rehabilitation, wie auch als ambulante Maßnahme durch die Klinik am Park bedient. Die schriftlich festgelegten Konzepte werden regelmäßig überprüft und die sich daraus ableitenden entsprechenden Therapiestandards haben in der Klinik am Park einen sehr hohen Stellenwert.

Patient:innen pro Jahr: insgesamt: 1.810

stationär: 1.810 | ambulant: 0

Patientenzimmer

Einzelzimmer mit Dusche/WC

Anzahl: 182 (davon 123 behindertengerecht)

Alle Zimmer sind mit eigener Nasszelle
(WC/Dusche) ausgestattet (davon 180 mit Balkon)

TV (gebührenfrei)

Telefon (kostenfrei Gespräche insFestnetz)

WLAN (kostenpflichtig)

Lage am Rande des Kurparkes

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Physiotherapeut/-in
Myofascial Release; 3D-Faszien-Workout, Faszientraining;
TRX Sports medicine suspension Training course L2;
Therapeutisches Klettern nach dem Potsdamer Modell;
Nackenschule; Gesundheitsschulung in der medizinischen Reha;
Pinotaping ; "Neue Rückenschule" der KddR;
Medizinische Trainingstherapie;
Rückenkursleiter;
Medical Nordic Walking, g.e.t. Nordic Walking Präventionstrainer;
Osteoporose Kursleiter;
Manuelle Therapie nach Osteopatischem Konzept Indoor-Cycling basic;
Pilates ; Schlingentisch;
lizensierte ZENbo Balance Trainerin;
Manuelle Therapie (MTO - das osteopathische Konzept);
Hüft- und Knieendoprothese;
Nachsorge nach BSV / BSV-OP / WS-Instabilität;
Hui Chun Gong; Qi Gong;Tai Chi;
Manuelle Lymphdrainage;
Progressive Muskelentspannung nacJacobson;
Skoliosebehandlung;
Schröpanwendungen in der Physiotherapie;
Narbenenstörung und Narbenbehandlung;
DOSB-Übungsleiter C-Lizenz;
Gesundheitsschulung in der medizinischen Reha;
Pinotaping;Qi Gong für den Rücken;
Ergotherapeut/-in
Ergotherapeutin, Rettungsassistentin, Affolter-Therapie Lehrrettungsassistentin
EH-Ausbilderin
Sozialpädagoge/-in/Sozialarbeiter/-in
Gymnastiklehrer/-in
Sport- und Gymnastiklehrerin;
DVGS Sporttherapeutin Schwerpunkt Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie;
Rückenschullehrer (KddR);
Sportlehrer/-in
Staatl. anerk. Sport- und Gymnastik-lehrerin;
DVGS Sporttherapeutin Schwerpunkt Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie;
Sportwissenschaftler M.A./Konzentrativer Bewegungstherapeut
Badehelfer/-in
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Aqua-Trainer, DLRG-Rettungsschwimmer
Sonstiges
Heilpraktikerin
Yogalehrerin,
Sportwissenschaftler M.A./Konzentrativer Bewegungstherapeut
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Altenpfleger/-in
Diabetesberater/-in
Diab. Beraterin DDG,
Diätassistent/-in
Diätassistentin staatl. anerkannt
Ernährungsberater/-in
Medizinisch-technischer/-e Assistent/-in für Funktionsdiagnostik
MTLA; MTA Labor

Qualitätsbewertung help

68%
Ø 82% / Max: 97%

Im Vergleich zu 278 Kliniken.

Klinik am Park Bad Schwalbach wurde durch DAS REHAPORTAL mit 68 % von möglichen 100 % bewertet. Das hier angezeigte Ergebnis ist die durchschnittliche Bewertung aller Fachabteilungen der Rehaklinik. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Weiter unten finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Fachabteilungen.

Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 93%
Patienten­sicherheit
Ø 94% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 80% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 96% / Max: 100%

Leistungsangebot pro Kostenträger help

  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)

Orthopädie

airline_seat_flat
Stationär

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 1.810 |
stationär: 1.810

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Orthopädie
In der Klinik am Park werden Krankheiten des Skeletts, der Muskeln und des Bindegewebes behandelt. Dies betrifft überwiegend degenerative und entzündlich-rheumatische Erkrankungen, auch kombiniert mit chronischem Schmerzsyndrom. Außerdem versorgen wir Versicherte nach Operationen und Unfallfolgen an Wirbelsäule und Gelenken. Die Schwerpunktindikation Orthopädie wird durch eine erweiterte intensivierte Psychotherapie ergänzt.

Wir führen sowohl Rehabilitationsverfahren als auch Anschlussrehabilitationen nach Operationen durch, je nach Krankheitsbild auch ganztägig ambulant. Im Anschluss an den Aufenthalt in unserer Klinik gibt es verschiedene Möglichkeiten der ambulanten Reha-Nachsorge.
Schwerpunkte sind:
Erkrankungen der Wirbelsäule: degenerativ, entzündlich-rheumatisch, statisch, überlastungsbedingt, funktionell; insbesondere auch mit begleitenden psychischen Beeinträchtigung

Nachbehandlung nach Operationen an der Wirbelsäule chronische Schmerzen am Bewegungsapparat

angeborene und erworbene Fehlstellungen der Wirbelsäule und der Gliedmaßen

Verschleißleiden (Arthrose) an den großen und kleinen Gelenken

Unfallfolgen am Bewegungsapparat einschließlich Polytrauma

Nachbehandlung nach Operationen an den Gelenken und Knochen

Gelenkerkrankungen, die auf entzündlich-rheumatischer Ursache beruhen

Erkrankungen des Bindegewebes und der Muskulatur

Erkrankungen des Bewegungsapparats, die auf Stoffwechselerkrankungen beruhen, wie zum Beispiel Gicht

Qualitätsbewertung help

68%
Ø 86% / Max: 93%

Im Vergleich zu 114 Kliniken.

Die Orthopädie wurde durch DAS REHAPORTAL mit 68 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 80%
Patienten­sicherheit
Ø 96% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 96% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 98% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 94% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 98% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 96% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 99% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 80% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 76% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 98% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 97% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 98% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 99% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 98% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 97% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 99% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 99% / Max: 100%

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Sport- und Bewegungstherapie
Bewegungstherapie verbessert nachhaltig die Funktion der Bewegungs- und Organsysteme. Sie steigert die Freude an körperlicher Aktivität, die Belastbarkeit, die Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität. In Einzel- und Gruppentherapien wird mit aktuellen und modernen Techniken und Verfahren der Physiotherapie die Beweglichkeit und Belastbarkeit in Alltag und Berufsleben wiederhergestellt.

Aus unserem Bewegungstherapie-Angebot:

Krankengymnastik in Einzel- und Gruppenbehandlung
Manuelle Therapie
Gleichgewichts- und Koordinationstraining
Übungen an der Kletterwand
Atemgymnastik
spezielle Behandlung nach Gelenkersatz
Rücken- und Endoprothesenschulung
medizinische Trainingstherapie inklusive Ausdauertraining
Nordic-Walking
Therapien im Bewegungsbad
Entspannungstherapie
Tai-Chi
Physiotherapie
Einzelphysiotherapie mit allen gängigen Techniken auch im Wasser, Wärmepackungen,
Wannenbäder, Klassische Massagen und Lymphdrainagen,
Behandlung und Ultraschall,
Muskelentspannung in der Gruppe nach Jacobson,
Biofeedback, Manuelle Therapie,
Wärme- und Kältetherapie,
Rücken- und Gelenkschule
Hydrotherapie: Arm- und Fußbäder, Kneipp'sches Wassertreten
Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie
Die Ergotherapie dient insbesondere in der orthopädischen Rehabilitation dazu, mit Hilfe von abgewandelten oder angepassten Tätigkeiten aus Beruf, Freizeit und Alltagsleben eingeschränkte Funktionen des Bewegungsapparats wieder zu normalisieren und soweit als möglich bleibende Behinderungen zu kompensieren.
Ziele sind die Wiedergewinnung der Selbstständigkeit im täglichen Leben und die Wiedereingliederung in das Berufsleben sowie das soziale Umfeld.

Zum Angebot gehören verschiedene handwerkliche und gestalterische Techniken, die Hilfsmittelberatung, das Einüben von alltäglichen Bewegungsabläufen wie Ankleiden, Nahrungsaufnahme, Hygiene sowie Hinweise zur Arbeitsplatzgestaltung nach ergonomischen Grundsätzen.
Ernährung
Wesentlich für Gesundung und Gesunderhaltung ist die Ernährungstherapie. Dazu gibt es täglich Vorträge und Schulungen. Abhängig von Krankheitsbild und persönlichen Wünschen können unsere Rehabilitandinnen und Rehabilitanden regelmäßige Gruppenveranstaltungen besuchen und/oder in Einzelberatungen individuelle Fragen klären. Lehrküche und Einkaufstraining bieten Unterstützung bei der Veränderung von Lebensgewohnheiten.
Physikalische Therapie
Wir setzen insbesondere auf die Wirkung physikalischer Therapiemethoden.

Beispiele aus unserem Angebot:
Manuelle Massagen und Druckstrahlmassagen
Wärmepackungen
Lymphdrainagen
Elektrotherapie
hydrogalvanische Bäder und medizinische Bäder mit verschiedenen Zusätzen
Extensionsbehandlungen, manuell und mechanisch Kneipp-Tretbecken
MBOR
Rehabilitandinnen und Rehabilitanden mit besonderer beruflicher Problemlage aus den verschiedensten Berufsfeldern nehmen an einem MBOR-Programm teil. Eigens für Reinigungskräfte, kaufmännische und handwerkliche Berufe arbeitet die Klinik am Park mit speziellen Konzepten, um ergonomische Arbeitsweisen zu vermitteln.
Sozialmedizin
In der Reha-Medizin sind wir immer häufiger mit beruflichen Problemlagen konfrontiert, wenn zum Beispiel die Anforderungen am Arbeitsplatz die Leistungsfähigkeit übersteigen und berufliche Veränderungen notwendig werden.

Dafür bietet die Klinik am Park:

Ärztliche sozialmedizinische Beratungsgespräche durch ausgebildete Sozialmedizinerinnen und Sozialmediziner
Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter
Psychologinnen und Psychologen
Reha-Fachberaterinnen und -Fachberater
Eine enge Kooperation mit dem Berufsförderungswerk Frankfurt/Bad Vilbel zur Integration einer Berufsfindungsmaßnahme in die orthopädische Reha
(orthopädische Rehabilitation mit Assessment)
Information, Motivation, Schulung
In unseren strukturierten Schulungsprogrammen bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen, was zur Verbesserung Ihrer Gesundheit beiträgt. Für viele Stoffwechselstörungen, für die unterschiedlichen orthopädischen, aber auch für die psychischen Einflüsse und Erkrankungen werden in der Klinik am Park Vorträge angeboten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Einzelgespräch mit Ärztinnen/Ärzten oder Therapeutinnen/Therapeuten.

Wissenswertes zum Stütz- und Bewegungsapparat
psychologische Vorträge
Ernährungsvorträge
Sozialberatung
allgemeine Gesundheitsberatung

Dr. Walther Kirschner (Chefarzt)

Ärztlicher Direktor
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Sozialmedizin,

Ärztlich-psychologisches Personal help
Psychologe/-in
dipl. Psychologen
Psychologischer Psychotherapeut/-in
Psychologische Psychotherapeutin
Oberarzt/-ärztin
Facharzt PMR, Chiro, Soz.Med., Sportmedizin
Oberarzt/-ärztin
Facharzt Orthopädie, Chirotherapie, Sportmedizin Hygiene
Stationsarzt/-ärztin
Facharzt Orthopädie; Facharzt f. Allgemein-medizin; Notfallmedizin, FK Strahlenschutz
Stationsarzt/-ärztin
Unfallchirurgie,
Ernährungs-medizin (Zertifikat),
Erfahrungen
Haukrebs-screening,
Herzsport
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 25.03.2024

IK
269712011

Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.

Telefon: 06124-517106