Außenansicht der Klinik
Außenansicht der Klinik
Außenansicht der Klinik
Außenansicht der Klinik
Außenansicht der Klinik
Außenansicht der Klinik
Außenansicht der Klinik
Außenansicht der Klinik
Außenansicht der Klinik
Adresse
Oberstebener Straße 20
95138 Bad Steben

Telefon: 09288-700 | Fax: 09288-70174

Webseite: www.klinikfrankenwarte.de/klinik/frankenwarte/startseite/startseite_node.html?mtm_campaign=qualit%C3%A4tskliniken.de%20Frankenwarte&mtm_kwd=qualit%C3%A4tskliniken.de%20Frankenwarte

E-Mail: service@klinikfrankenwarte.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder
Aufnahme von Begleitpersonen
Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer

Spezielle Angebote

Aufnahme von Begleitpersonen
Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer

Information

Die Klinik Frankenwarte ist eine Reha- und AHB-Fachklinik für Orthopädie und Kardiologie. Wir sehen es als unsere Aufgabe, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit unserer Patientinnen und Patienten wieder herzustellen. Dazu gehört auch, durch konsequente Therapie und Schulung, die Risikofaktoren zu minimieren. Beides zusammen garantiert eine nachhaltige Sicherung des Therapieerfolges. Die umfangreiche Diagnostik findet in unserer Klinik statt. Wir sind mit einem Labor sowie einer Röntgenanlage ausgestattet.

Patient:innen pro Jahr: insgesamt: 2.436

stationär: 2.436 | ambulant: 0

Patientenzimmer

Einzelzimmer mit Dusche/WC

Anzahl: 156 (davon 3 behindertengerecht)

Einzelzimmer mit Dusche/WC

Anzahl: 10

Ausstattung mit zweitem Bett für Begleitperson

Intensivüberwachungsbetten

Anzahl: 3

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Badehelfer/-in
Ergotherapeut/-in
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Physiotherapeut/-in
Sozialpädagoge/-in/Sozialarbeiter/-in
Sportlehrer/-in
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Pflegedienstleitung
Diätassistent/-in
Medizinischer/-e Fachangestellter/-e
Medizinisch-technischer/-e Assistent/-in für Radiologie
Medizinisch-technischer/-e Laboratoriumsassistent/-in
Medizinisch-technischer/-e Assistent/-in für Funktionsdiagnostik

Qualitätsbewertung help

89%
Ø 83% / Max: 97%

Im Vergleich zu 279 Kliniken.

Klinik Frankenwarte wurde durch DAS REHAPORTAL mit 89 % von möglichen 100 % bewertet. Das hier angezeigte Ergebnis ist die durchschnittliche Bewertung aller Fachabteilungen der Rehaklinik. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Weiter unten finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Fachabteilungen.

Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 93%
Patienten­sicherheit
Ø 95% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 80% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 97% / Max: 100%

Leistungsangebot pro Kostenträger help

  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)

Innere Medizin/Kardiologie

airline_seat_flat
Stationär
elderly
Ambulant

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 952 |
stationär: 952 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Gefäßerkrankungen
Zustand nach Gefäßoperationen , Zustand nachAufweitung von verengten oder verschlossenen Blutgefäßen, Zustand nach Extremitätenamputation,
Zustand nach tiefer Venenthrombose ohne/mit Lungenembolien, Zustand nach Varizenoperation, Zustand nach Akutbehandlung wegen postthrombotischem Syndrom, Postoperatives Lymphödem
Long-Covid Syndrom
Post-Covid-Syndrom nach Myokarditis, Herzrhythmusstörungen und Pneumonie
Herz- und Kreislauferkrankungen
Zustand nach akutem Herzinfarkt, bzw. Reinfarkt, Zustand nach Stent-Implantation, Zustand nach Herzoperationen einschließlich Herztransplantation, Herzrhythmusstörungen, inkl. Zustand nach Ablationstherapie, Herzinsuffizienz, Angina Pectoris, Herzmuskelentzündung, Periphere arterielle Verschlusskrankheit, Durchblutungsstörungen, Schlaganfall, Schlafapnoe, Bypass-Operationen, Hypertonie.
Alle Formen von Herzklappenerkrankungen und Zustand nach Klappenersatz.
Herzschrittmacher und ICD / CRT – Versorgung und Optimierung

Qualitätsbewertung help

89%
Ø 84% / Max: 94%

Im Vergleich zu 30 Kliniken.

Die Innere Medizin/Kardiologie wurde durch DAS REHAPORTAL mit 89 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 82%
Patienten­sicherheit
Ø 92% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 92% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 99% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 99% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 100% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 96% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 99% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 70% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 72% / Max: 96%
Details
Wie beurteilen Sie die medizinische Betreuung durch die Ärzte?
Ø 85% / Max: 95%
Wurden Sie durch die Ärzte gut informiert?
Ø 85% / Max: 99%
Wie war der persönliche Umgang der Ärzte mit Ihnen?
Ø 89% / Max: 99%
Wie beurteilen Sie die medizinisch/therapeutische Betreuung durch die Therapeuten?
Ø 90% / Max: 98%
Wurden Sie durch die Therapeuten gut informiert?
Ø 88% / Max: 98%
Wie war der persönliche Umgang der Therapeuten mit Ihnen?
Ø 92% / Max: 98%
Wie beurteilen Sie die fachliche Betreuung durch das Pflegepersonal?
Ø 87% / Max: 97%
Wurden Sie durch das Pflegepersonal gut informiert?
Ø 85% / Max: 97%
Wie war der persönliche Umgang des Pflegepersonals mit Ihnen?
Ø 88% / Max: 97%
War das Personal erreichbar, wenn Sie jemanden sprechen wollten?
Ø 84% / Max: 97%
Waren Sie mit dem Therapieablauf zufrieden?
Ø 80% / Max: 96%
Waren Sie mit Angeboten, Schulungen und Seminaren zufrieden?
Ø 80% / Max: 100%
Wurden Sie auf die Entlassung umfassend vorbereitet?
Ø 78% / Max: 99%
Waren Sie mit dem Essen zufrieden?
Ø 78% / Max: 97%
Wie empfanden Sie die Sauberkeit in der Rehaklinik allgemein?
Ø 83% / Max: 93%
Wie empfanden Sie die Unterbringung in der Rehaklinik allgemein?
Ø 80% / Max: 96%
Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?
Ø 82% / Max: 91%
Würden Sie die Rehaklinik Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen?
Ø 84% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 96% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 99% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 98% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 100% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 100% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 98% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 99% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 100% / Max: 100%

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Sport- und Bewegungstherapie
Physiotherapie
Information, Motivation, Schulung
Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie
Physikalische Therapie
Ernährung
Klinische Psychologie

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

IRENA/ T-RENA
Zu Lasten der DRV

Dr. Wilhelm Stoiber (Chefarzt)

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Ärztlich-psychologisches Personal help
Oberarzt/-ärztin
Kardiologie / Sozialmedizin
Funktionsarzt/-ärztin
Kardiologie
Stationsarzt/-ärztin
Rehabilitationsmedizin und Physikalische Therapie
Psychologe/-in

Orthopädie

airline_seat_flat
Stationär
elderly
Ambulant

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 1.484 |
stationär: 1.484 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Konservative Behandlung von verschleißbedingten bzw. entzündlichen Erkrankungen und Unfallfolgen der Stütz- und Bewegungsorgane (Wirbelsäule und Gliedmaßengelenke, einschließlich rheumatischer Erkrankungen).
Behandlung funktioneller Störungen im Bereich des Bewegungsapparates (z. B. in Folge von angeborenen Fehlbildungen oder erworbenen Fehlhaltungen bzw. Fehlstellungen).
Nachbehandlung nach Operationen an Knochen und Gelenken (einschließlich wirbelsäulenchirurgischer Eingriffen und Gelenkersatzoperationen).

Qualitätsbewertung help

90%
Ø 85% / Max: 93%

Im Vergleich zu 114 Kliniken.

Die Orthopädie wurde durch DAS REHAPORTAL mit 90 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 80%
Patienten­sicherheit
Ø 96% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 96% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 98% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 94% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 98% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 96% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 99% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 80% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 74% / Max: 97%
Details
Wie beurteilen Sie die medizinische Betreuung durch die Ärzte?
Ø 82% / Max: 99%
Wurden Sie durch die Ärzte gut informiert?
Ø 82% / Max: 100%
Wie war der persönliche Umgang der Ärzte mit Ihnen?
Ø 87% / Max: 99%
Wie beurteilen Sie die medizinisch/therapeutische Betreuung durch die Therapeuten?
Ø 91% / Max: 100%
Wurden Sie durch die Therapeuten gut informiert?
Ø 90% / Max: 99%
Wie war der persönliche Umgang der Therapeuten mit Ihnen?
Ø 93% / Max: 100%
Wie beurteilen Sie die fachliche Betreuung durch das Pflegepersonal?
Ø 87% / Max: 99%
Wurden Sie durch das Pflegepersonal gut informiert?
Ø 85% / Max: 99%
Wie war der persönliche Umgang des Pflegepersonals mit Ihnen?
Ø 88% / Max: 99%
War das Personal erreichbar, wenn Sie jemanden sprechen wollten?
Ø 85% / Max: 98%
Waren Sie mit dem Therapieablauf zufrieden?
Ø 79% / Max: 96%
Waren Sie mit Angeboten, Schulungen und Seminaren zufrieden?
Ø 77% / Max: 99%
Wurden Sie auf die Entlassung umfassend vorbereitet?
Ø 78% / Max: 100%
Waren Sie mit dem Essen zufrieden?
Ø 80% / Max: 100%
Wie empfanden Sie die Sauberkeit in der Rehaklinik allgemein?
Ø 79% / Max: 95%
Wie empfanden Sie die Unterbringung in der Rehaklinik allgemein?
Ø 80% / Max: 95%
Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?
Ø 79% / Max: 99%
Würden Sie die Rehaklinik Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen?
Ø 85% / Max: 99%
Organisations­qualität
Ø 98% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 97% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 98% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 99% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 98% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 97% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 99% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 99% / Max: 100%

Thomas Löb (Chefarzt)

Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Manuelle Therapie, Sozialmedizin

Dr. Wilhelm Stoiber (Chefarzt)

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Ärztlich-psychologisches Personal help
Oberarzt/-ärztin
FÄ für Orthopädie/ Unfallchirurgie,
Stationsarzt/-ärztin
Psychologe/-in
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 22.02.2024

IK
269718186

Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.

Telefon: 09288-700