Außenansicht der Klinik Herzoghöhe
Außenansicht der Klinik Herzoghöhe
Außenansicht der Klinik Herzoghöhe
Außenansicht der Klinik Herzoghöhe
Außenansicht der Klinik Herzoghöhe
Außenansicht der Klinik Herzoghöhe
Außenansicht der Klinik Herzoghöhe
Adresse
Kulmbacher Straße 103
95445 Bayreuth

Telefon: 0921-4020 | Fax: 0921-402404

Webseite: www.klinik-herzoghoehe.de/NBKHH/de/Navigation/0_home/home_node

E-Mail: service@klinik-herzoghoehe.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder
Aufnahme von Begleitpersonen
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer
Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Für dialysepflichtige Patienten geeignet
Fortführung Chemotherapie
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Kältekammer
Telefon im Zimmer
Sozialmedizinische Problemlagen
Spezialbäder
Stomatherapie
Diabetikerschulung Typ 2

Spezielle Angebote

Aufnahme von Begleitpersonen
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer
Es steht kostenpflichtiges WLAN zur Verfügung.
Barrierefreier Zugang (nach BGG §4)
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Für dialysepflichtige Patienten geeignet
Dialyse außerhalb der Klinik im Stadtgebiet möglich.
Fortführung Chemotherapie
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Kältekammer
Telefon im Zimmer
Sozialmedizinische Problemlagen
Die Einrichtung ist besonders geeignet für Personen mit EM-Rentenantrag und/oder Aufforderung nach § 51 SGB V bzw. § 145 SGB III.
Spezialbäder
Im Haus oder im Ort befindet sich ein Spezialbad (z.B Sole, Moor, Radon).
Stomatherapie
Schulungen zum Umgang mit Stomata werden durchgeführt. Es gibt mind. ein/e ausgebildete/n Stomatherapeuten/in.
Diabetikerschulung Typ 2
Schulungsprogramme für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 werden angeboten.

Information

Die Klinik Herzoghöhe Bayreuth ist eine Reha- und AHB-Fachklinik für Orthopädie, Onkologie und Rheumatologie. Wir unterstützen unsere Patientinnen und Patienten dabei, ihre Leistungsfähigkeit und Lebensfreude wiederzugewinnen und auf diese Weise in das soziale Umfeld und ins Berufsleben zurückzukehren. Unsere Behandlungsschwerpunkte erstrecken sich von Tumorerkrankungen über orthopädischen und rheumatischen Erkrankungen bis hin zu Unfall- und Verletzungsfolgen.

Patient:innen pro Jahr: insgesamt: 2.549

stationär: 2.549 | ambulant: 0

Patientenzimmer

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle (WC/Dusche)

Anzahl: 198 (davon 6 behindertengerecht)

Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle (WC/Dusche)

Anzahl: 12

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Badehelfer/-in
Ergotherapeut/-in
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Physiotherapeut/-in
Sozialpädagoge/-in/Sozialarbeiter/-in
Sportlehrer/-in
Badehelfer/-in
Kunsttherapeut/-in
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Pflegedienstleitung
Diätassistent/-in
Ökotrophologe/-in
Medizinischer/-e Fachangestellter/-e

Qualitätsbewertung help

88%
Ø 83% / Max: 100%

Im Vergleich zu 245 Kliniken.

Klinik Herzoghöhe wurde von Das Rehaportal bewertet. Unter Berücksichtigung aller Fachabteilungen wurde die Rehaklinik mit 88% von möglichen 100% bewertet. Um diesen Wert besser einschätzen zu können ist es wichtig zu wissen, dass die beste Rehaklinik 100% erreicht hat.

Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 96%
Patienten­sicherheit
Ø 94% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 74% / Max: 94%
Organisations­qualität
Ø 98% / Max: 100%

Leistungsangebot pro Kostenträger help

  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Intensive Rehabilitationsnachsorge (IRENA)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Intensive Rehabilitationsnachsorge (IRENA)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Intensive Rehabilitationsnachsorge (IRENA)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Intensive Rehabilitationsnachsorge (IRENA)
  • Ambulante Rehabilitation
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Intensive Rehabilitationsnachsorge (IRENA)

Orthopädie

airline_seat_flat
Stationär

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 1.653 |
stationär: 1.653 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Qualitätsbewertung help

88%
Ø 85% / Max: 100%

Im Vergleich zu 87 Kliniken.

Die Orthopädie wurde von Das Rehaportal mit 88% von möglichen 100% bewertet. Die beste Rehaklinik konnte 100% erreichen. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind hier im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 74% / Max: 97%
Details
Verbesserung Gesundheitszustand
Ø 76% / Max: 94%
Verbesserung psychosomatischer Beschwerden
Ø 81% / Max: 95%
Verbesserung der Leistungsfähigkeit
Ø 73% / Max: 90%
Verbesserung des gesundheitsförderlichen Verhaltens
Ø 76% / Max: 93%
Verbesserung der körperlichen Beschwerden
Ø 68% / Max: 94%
Rehaerfolg insgesamt
Ø 78% / Max: 92%
Patienten­sicherheit
Ø 94% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 95% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 98% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 96% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 99% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 99% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 93% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 97% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 75% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 74% / Max: 94%
Details
Wie beurteilen Sie die medizinische Betreuung durch die Ärzte?
Ø 82% / Max: 95%
Wurden Sie durch die Ärzte gut informiert?
Ø 82% / Max: 95%
Wie war der persönliche Umgang der Ärzte mit Ihnen?
Ø 86% / Max: 96%
Wie beurteilen Sie die medizinisch/therapeutische Betreuung durch die Therapeuten?
Ø 91% / Max: 97%
Wurden Sie durch die Therapeuten gut informiert?
Ø 89% / Max: 97%
Wie war der persönliche Umgang der Therapeuten mit Ihnen?
Ø 92% / Max: 98%
Wie beurteilen Sie die fachliche Betreuung durch das Pflegepersonal?
Ø 85% / Max: 95%
Wurden Sie durch das Pflegepersonal gut informiert?
Ø 83% / Max: 96%
Wie war der persönliche Umgang des Pflegepersonals mit Ihnen?
Ø 87% / Max: 99%
War das Personal erreichbar, wenn Sie jemanden sprechen wollten?
Ø 84% / Max: 98%
Waren Sie mit dem Therapieablauf zufrieden?
Ø 78% / Max: 91%
Waren Sie mit Angeboten, Schulungen und Seminaren zufrieden?
Ø 75% / Max: 95%
Wurden Sie auf die Entlassung umfassend vorbereitet?
Ø 77% / Max: 100%
Waren Sie mit dem Essen zufrieden?
Ø 75% / Max: 95%
Wie empfanden Sie die Sauberkeit in der Rehaklinik allgemein?
Ø 80% / Max: 94%
Wie empfanden Sie die Unterbringung in der Rehaklinik allgemein?
Ø 80% / Max: 93%
Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?
Ø 79% / Max: 94%
Würden Sie die Rehaklinik Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen?
Ø 84% / Max: 100%
Organisations­qualität
Ø 98% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 99% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 98% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 100% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 99% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 99% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 100% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 100% / Max: 100%

Dr. Christoph Stoll (Chefarzt)

Ärztlich-psychologisches Personal help

Onkologie/Innere Medizin

airline_seat_flat
Stationär

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 896 |
stationär: 896 ambulant: 0

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Qualitätsbewertung help

89%
Ø 84% / Max: 96%

Im Vergleich zu 28 Kliniken.

Die Onkologie/Innere Medizin wurde von Das Rehaportal mit 89% von möglichen 100% bewertet. Die beste Rehaklinik konnte 96% erreichen. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind hier im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 75% / Max: 94%
Details
Verbesserung Gesundheitszustand
Ø 76% / Max: 89%
Verbesserung psychosomatischer Beschwerden
Ø 79% / Max: 94%
Verbesserung der Leistungsfähigkeit
Ø 72% / Max: 89%
Verbesserung des gesundheitsförderlichen Verhaltens
Ø 73% / Max: 87%
Verbesserung der körperlichen Beschwerden
Ø 65% / Max: 80%
Rehaerfolg insgesamt
Ø 85% / Max: 94%
Patienten­sicherheit
Ø 92% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 98% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 100% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 91% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 100% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 98% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 97% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 93% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 92% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 76% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 72% / Max: 93%
Details
Wie beurteilen Sie die medizinische Betreuung durch die Ärzte?
Ø 82% / Max: 94%
Wurden Sie durch die Ärzte gut informiert?
Ø 82% / Max: 96%
Wie war der persönliche Umgang der Ärzte mit Ihnen?
Ø 87% / Max: 97%
Wie beurteilen Sie die medizinisch/therapeutische Betreuung durch die Therapeuten?
Ø 88% / Max: 94%
Wurden Sie durch die Therapeuten gut informiert?
Ø 87% / Max: 95%
Wie war der persönliche Umgang der Therapeuten mit Ihnen?
Ø 90% / Max: 96%
Wie beurteilen Sie die fachliche Betreuung durch das Pflegepersonal?
Ø 86% / Max: 94%
Wurden Sie durch das Pflegepersonal gut informiert?
Ø 84% / Max: 95%
Wie war der persönliche Umgang des Pflegepersonals mit Ihnen?
Ø 87% / Max: 97%
War das Personal erreichbar, wenn Sie jemanden sprechen wollten?
Ø 84% / Max: 97%
Waren Sie mit dem Therapieablauf zufrieden?
Ø 77% / Max: 89%
Waren Sie mit Angeboten, Schulungen und Seminaren zufrieden?
Ø 76% / Max: 93%
Wurden Sie auf die Entlassung umfassend vorbereitet?
Ø 76% / Max: 89%
Waren Sie mit dem Essen zufrieden?
Ø 75% / Max: 91%
Wie empfanden Sie die Sauberkeit in der Rehaklinik allgemein?
Ø 79% / Max: 91%
Wie empfanden Sie die Unterbringung in der Rehaklinik allgemein?
Ø 80% / Max: 92%
Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?
Ø 78% / Max: 93%
Würden Sie die Rehaklinik Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen?
Ø 82% / Max: 96%
Organisations­qualität
Ø 96% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 99% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 99% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 100% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 100% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 98% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 100% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 100% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 100% / Max: 100%

Dr. Christoph Stoll (Chefarzt)

Ärztlich-psychologisches Personal help

Anforderungen an Rehakliniken zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus (COVID-19)
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 17.06.2022
Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.
Telefon: 0921-4020