Grünanlagen der Espan-Klinik in Bad Dürrheim und ein Schild mit dem Kliniknamen
Grünanlagen der Espan-Klinik in Bad Dürrheim und ein Schild mit dem Kliniknamen
Grünanlagen der Espan-Klinik in Bad Dürrheim und ein Schild mit dem Kliniknamen
Grünanlagen der Espan-Klinik in Bad Dürrheim und ein Schild mit dem Kliniknamen
Adresse
Gartenstraße 9
78073 Bad Dürrheim

Telefon: 07726 / 650 | Fax: 07726/9395929

Webseite: www.espan-klinik.de

E-Mail: info@espan-klinik.de

Kontaktformular

Ich willige ein, dass Qualitaetskliniken.de meine vorstehend angegebenen personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, insbesondere meine Gesundheitsdaten, und diese Daten zum Zwecke der individuellen Beratung und Kontaktaufnahme an die von mir ausgewählte Rehaklinik übermittelt. Ich bestätige, dass ich die Informationen der Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung der ausgewählten Rehaklinik zur Kenntnis genommen habe.
* Pflichtfelder
Aufnahme von Begleitpersonen
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Für dialysepflichtige Patienten geeignet
Rehamaßnahmen für pflegende Angehörige
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer

Spezielle Angebote

Aufnahme von Begleitpersonen
Rollstuhlfahrergerechter Zugang
Für dialysepflichtige Patienten geeignet
Dialysepflichtige Patienten können in das benachbarte Schwarzwald Baar Klinikum (ca. 15 km).
Rehamaßnahmen für pflegende Angehörige
Post-Covid-19-Rehabilitationsprogramm
Telefon im Zimmer
TV im Zimmer
W-LAN im Zimmer

Information

In unserer pneumologischen Fachklinik sind wir spezialisiert auf die Behandlung von Lungen- und Atemwegserkrankungen wie Asthma, COPD, Covid-19, Long-Covid, Verhaltensmedizinische orientierte Rehabilitation (VOR), uvm. Unser umfassendes Therapieangebot verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und hilft Ihnen beim Wiedereinstieg in Ihren privaten und beruflichen Alltag.

Unsere Fachklinik für Onkologie und Hämatologie wurde im Frühjahr 2022 ins Leben gerufen und erweitert unser Angebot um innere Medizin, Hämatologie, internistische Onkologie und Sozialmedizin.

Patient:innen pro Jahr: insgesamt: 2.858

stationär: 2.858 | ambulant: 0

Patientenzimmer

Einzelzimmer mit Dusche/WC

Anzahl: 154

TV-Anschluss, Sauerstoffanschluss im Raum, Telefonanschluss auf Wunsch

Doppelzimmer zur Alleinnutzung oder mit Begleitperson mit Dusche/WC

Anzahl: 9 (davon 9 behindertengerecht)

Barrierearm, TV-Anschluss, Sauerstoffanschluss im Raum, Telefonanschluss auf Wunsch

Einzelzimmer mit Dusche/WC

Anzahl: 14

TV-Anschluss, Telefonanschluss auf Wunsch

Doppelzimmer zur Alleinnutzung oder mit Begleitperson mit Dusche/WC

Anzahl: 6

TV-Anschluss, Telefonanschluss auf Wunsch

Medizinisch-therapeutisches Personal help

Sozialpädagoge/-in/Sozialarbeiter/-in
Gymnastiklehrer/-in
staatl. geprüfte Sport-Gymnastiklehrerin mit Zusatzqualifikation Wanderwirt/Skilehrer, Nordic-Walking-Trainer, PMR und Autogenes Training, Pilatestrainer, Rückenschullehrer, Aquatrainer, Walking/Crossletikstrainer
Gymnastiklehrer/-in
staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin mit Zusatzqualifikation Aquatrainer, Nordic-Walking-Trainer, Qi-Gong-Trainer
Physiotherapeut/-in
Zusatzqualifikation Manuelle Lymphdrainage
Physiotherapeut/-in
Zusatzqualifikation Reflektorische Atemtherapie
Physiotherapeut/-in
Zusatzqualifikation Manuelle Lymphdrainage, Kinesio Taping
Ergotherapeut/-in
Polyneuropathie
Logopäde/-in (Sprachtherapeut/-in)
Extern. Therapeutin kommt ins Haus.
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Zusatzqualifikation Manuelle Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage, Nordic-Walking-Trainer, Aquatrainer, Dorn-Preus, Reiki
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Zusatzqualifikation Manuelle Therapie
Masseur/-in und med. Bademeister/-in
Zusatzqualifikation Reiki
Badehelfer/-in
Pflegedienstleitung
Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Hygienebeauftragte Pflegedienstleitung, QM Team zugehörig
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Altenpfleger/-in
Examinierte Altenpflegerin
Krankenpflegerhelfer/-in
Einjährige Ausbildung
Diätassistent/-in
Staatlich anerkannte Diätassistentinnen
Diätassistent/-in
Staatlich anerkannte Diätassistentinnen
Medizinischer/-e Fachangestellter/-e
Medizinischer/-e Fachangestellter/-e

Qualitätsbewertung help

85%
Ø 82% / Max: 97%

Im Vergleich zu 278 Kliniken.

Espan-Klinik wurde durch DAS REHAPORTAL mit 85 % von möglichen 100 % bewertet. Das hier angezeigte Ergebnis ist die durchschnittliche Bewertung aller Fachabteilungen der Rehaklinik. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Weiter unten finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Fachabteilungen.

Behandlungs­qualität
Ø 72% / Max: 93%
Patienten­sicherheit
Ø 94% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 80% / Max: 97%
Organisations­qualität
Ø 96% / Max: 100%

Leistungsangebot pro Kostenträger help

  • Anschlussrehabilitation (AR)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Anschlussrehabilitation (AR)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Anschlussrehabilitation (AR)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Anschlussrehabilitation (AR)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)
  • Anschlussrehabilitation (AR)
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Heilverfahren (HV)
  • Individuelle und pauschale Behandlungsangebote
  • Anschlussheilbehandlung (AHB)
  • Ganztägig ambulante Rehabilitation
  • Heilverfahren (HV)

Pneumologie

airline_seat_flat
Stationär

Patient:innen pro Jahr:

insgesamt: 2.858 |
stationär: 2.858

Medizinische Behandlungsschwerpunkte

Alpha-1-Antitrypsinmangel
Der Alpha 1-Antitrypsin-Mangel ist eine erbliche Stoffwechselerkrankung aufgrund eines Polymorphismus des Proteinase-Systems. Ein Mangel an Proteaseinhibitoren kann zu Lungenemphysem führen.
Herz- und Kreislaufstörungen als Folge von Erkrankungen der Atmungsorgane
Pulmonale Hypertonie
Bösartige Geschwulstkrankheiten und maligne Systemerkrankungen der der Atmungsorgane
Lungentumor, Pleuratumor
Chronische Erkrankung der Atmungsorgane
COPD Stadium I-IV, Asthma bronchiale, chronische Bronchitis
Erschöpfung der Atempumpe
Erhöhung des Kohlenmonoxidwertes mit nicht invasiver Therapie.
Nachsorge nach Operation an den Atmungsorganen
Zustand nach Thorakoskopie, Zustand nach Ober-, Mittel- oder Unterlappenektomie, Zustand nach Tumoroperationen
Erkrankung der Pleura (Brustfell)
Pleuraerguss, Pleuraempyem, Pleuramesotheliom

Qualitätsbewertung help

85%
Ø 80% / Max: 94%

Im Vergleich zu 17 Kliniken.

Die Pneumologie wurde durch DAS REHAPORTAL mit 85 % von möglichen 100 % bewertet. Ampelfarben und Vergleichswerte zu anderen Rehakliniken geben Ihnen einen Hinweis zur Interpretation der Ergebnisse. Die Ergebnisse der Fachabteilung sind im Detail einsehbar.
Behandlungs­qualität
Ø 68% / Max: 74%
Patienten­sicherheit
Ø 88% / Max: 100%
Details
Kritische Ereignisse mit Patienten werden in Fallkonferenzen besprochen
Ø 83% / Max: 100%
Personalschulungen zu Händedesinfektion
Ø 93% / Max: 100%
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ø 84% / Max: 100%
Fehlervermeidung bei der Abgabe von Medikamenten
Ø 92% / Max: 100%
Beschwerdemanagement ist etabliert
Ø 92% / Max: 100%
Umgang mit multiresistenten Keimen (MRSA)
Ø 92% / Max: 100%
Umgang mit Noro-Viren
Ø 94% / Max: 100%
Umgang mit medizinischen Notfällen
Ø 87% / Max: 100%
Umgang mit nichtmedizinischen Notfällen
Ø 85% / Max: 100%
Maßnahmen zum Risikomanagement
Ø 94% / Max: 100%
Maßnahmen zur Selbsthilfefreundlichkeit
Ø 73% / Max: 100%
Patienten­zufriedenheit
Ø 68% / Max: 95%
Details
Wie beurteilen Sie die medizinische Betreuung durch die Ärzte?
Ø 82% / Max: 98%
Wurden Sie durch die Ärzte gut informiert?
Ø 83% / Max: 97%
Wie war der persönliche Umgang der Ärzte mit Ihnen?
Ø 86% / Max: 97%
Wie beurteilen Sie die medizinisch/therapeutische Betreuung durch die Therapeuten?
Ø 89% / Max: 99%
Wurden Sie durch die Therapeuten gut informiert?
Ø 87% / Max: 96%
Wie war der persönliche Umgang der Therapeuten mit Ihnen?
Ø 89% / Max: 96%
Wie beurteilen Sie die fachliche Betreuung durch das Pflegepersonal?
Ø 84% / Max: 93%
Wurden Sie durch das Pflegepersonal gut informiert?
Ø 83% / Max: 96%
Wie war der persönliche Umgang des Pflegepersonals mit Ihnen?
Ø 86% / Max: 95%
War das Personal erreichbar, wenn Sie jemanden sprechen wollten?
Ø 83% / Max: 90%
Waren Sie mit dem Therapieablauf zufrieden?
Ø 77% / Max: 93%
Waren Sie mit Angeboten, Schulungen und Seminaren zufrieden?
Ø 78% / Max: 88%
Wurden Sie auf die Entlassung umfassend vorbereitet?
Ø 75% / Max: 95%
Waren Sie mit dem Essen zufrieden?
Ø 79% / Max: 92%
Wie empfanden Sie die Sauberkeit in der Rehaklinik allgemein?
Ø 79% / Max: 96%
Wie empfanden Sie die Unterbringung in der Rehaklinik allgemein?
Ø 80% / Max: 96%
Wie beurteilen Sie den Behandlungserfolg?
Ø 77% / Max: 96%
Würden Sie die Rehaklinik Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen?
Ø 83% / Max: 99%
Organisations­qualität
Ø 93% / Max: 100%
Details
Ärztliche Erstuntersuchung nach Aufnahme
Ø 94% / Max: 100%
Einzelvisiten durch Fachärzte und gesetzliches Entlassmanagement
Ø 91% / Max: 100%
Individuelle Diagnostik
Ø 96% / Max: 100%
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung durch Fachärzte
Ø 88% / Max: 100%
Patientenschulungen zur Krankheit und Risikofaktoren
Ø 94% / Max: 100%
Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Ø 96% / Max: 100%
Umgang mit Patientenakten
Ø 92% / Max: 100%
Festlegung von Rehabilitationszielen
Ø 96% / Max: 100%

Therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

Physiotherapie
Sport- und Bewegungstherapie
Physikalische Therapie
Ergotherapie, Arbeitstherapie und andere funktionelle Therapie
Information, Motivation, Schulung
Psychotherapie
Klinische Sozialarbeit, Sozialtherapie
Ernährung

Dr. Peter Hannemann (Chefarzt)

Facharzt für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheilkunde, Schlafmedizin, Allergologie, Umweltmedizin und Betriebsmedizin

Ärztlich-psychologisches Personal help
Psychologe/-in
Arbeits- und Organisationspsychologe
Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH)
Oberarzt/-ärztin
Facharzt für Pneumologie,
Innere Medizin
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid
Letzte Aktualisierung: 26.04.2024

IK
260831163

Haben Sie noch weitere Fragen?
Kontaktieren Sie die Rehakliniken.

Telefon: 07726 / 650