REHAPORTAL setzt auf PROMS zur Qualitätsbewertung

Für Rehakliniken in Deutschland ist eine Teilnahme an den Qualitätssicherungsverfahren der Rentenversicherung und / oder der Gesetzlichen Krankenversicherung verpflichtend. Basis dieser Messverfahren sind neben Struktur- und Prozessindikatoren zwar auch Patientenbefragungen, allerdings lassen sich deren Ergebnisse weder international noch zwischen den zwei QS-Programmen direkt vergleichen. Daten für die QS-Verfahren werden in der Regel alle 3 Jahre neu erhoben bzw. aktualisiert. Bisher werden diese nicht öffentlich zur Verfügung gestellt.

DAS REHAPORTAL von Qualitätskliniken.de setzt bereits seit 2013 auf eine mehrdimensionale Qualitätsbewertung von Rehakliniken, deren Ergebnisse auf der trägerübergreifenden Plattform einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Daten für die Bewertungen werden jährlich aktualisiert. Aus Sicht der Expert:innen von Qualitätskliniken.de muss sich eine erfolgreiche Behandlung insbesondere in der medizinischen Rehabilitation an wahrgenommenen Verbesserungen des Patienten orientieren. Deshalb arbeitet DAS REHAPORTAL aktuell zusammen mit Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf: Die Bewertungskriterien sollen auf der Basis von Patient Reported Outcome Measures (PROMs) erweitert werden.

PROMs sind Messverfahren, bei denen Patient:innen den eigenen Gesundheitszustand selbst bewerten. In mehreren Pilotstudien hat Qualitätskliniken.de nun belegt, dass international verfügbare PROMs für die allgemeine und krankheitsspezifische Messung der Ergebnisqualität in der Rehabilitation nutzbar sind. Bisher konnten in allen PROMs-Pilotstudien mittlere bis hohe positive Effektstärken im Rehaverlauf nachgewiesen werden. Ebenfalls waren nach der Risikoadjustierung signifikante Unterschiede zwischen den Rehakliniken erkennbar: in den meisten Rehakliniken hat die Reha zwar zu einem erwartbaren Erfolg geführt, einige Rehakliniken waren aber auch deutlich besser oder schlechter.

Damit ist Qualitätskliniken.de die erste Organisation in Deutschland, die indikationsbezogene Qualitätsdaten auf Basis von PROMs für Rehakliniken in zukunftsweisender Form erhebt und veröffentlicht. Neben der Orthopädie wurden auch in den Fachbereichen Psychosomatik, Onkologie und Neurologie bundesweit Erhebungen in Rehakliniken durchgeführt. Die Ergebnisse und Studienberichte stehen im Portal öffentlich zur Verfügung.

Inzwischen nutzen knapp 5 Millionen Patient:innen das Portal jedes Jahr als neutrale Quelle bei der Suche nach einer geeigneten Rehaklinik und Gesundheitsinformationen. DAS REHAPORTAL ist damit die mit weitem Abstand am meisten genutzte Plattform. Beinahe 250 Rehakliniken aus ganz Deutschland nehmen am unabhängigen Qualitätsvergleich teil. Ziel ist es, Patient:innen auf Basis nachvollziehbarer und objektiver Bewertungen zu ermöglichen, geeignete Rehakliniken auswählen zu können und so ihr Wunsch- und Wahlrecht zu nutzen.

28.02.2022

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/Februar: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD-Qualitätskliniken.de GmbH und das Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.