Patientenmeinungen fließen in die Qualitätssicherung ein

Behandlungserfahrungen und Behandlungsergebnisse werden Bestandteil von Qualitätssicherungsverfahren

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) als oberstes Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung im deutschen Gesundheitswesen hat am 22.11.2019 festgelegt, Ergebnisse aus Patientenbefragungen in Qualitätssicherungsverfahren zu berücksichtigen. Zu Beginn soll eine jährliche Stichprobenerhebung im Bereich Perkutane Koronarintervention etabliert werden. So sollen die Behandlungserfahrungen und Behandlungsergebnisse der Patienten nach einer Herzkatheteruntersuchung in die Qualitätsbeurteilung einfließen.

Bei der Bewertung von Rehakliniken berücksichtigt Qualitätskliniken.de bereits die Einschätzungen von Patienten. Dieser wesentliche Bestandteil des Gesamtbeurteilung von Rehakliniken steht gleichberechtigt neben der Behandlungsqualität sowie Aspekten der Patientensicherheit und der Organisationsqualität.

Pressemitteilung G-BA: Patientenbefragungen werden Teil von Qualitätssicherungsverfahren

13.01.2020

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/Januar: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH und das Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.