Erfolgsgeschichte mit Stern

Kontinuität in der sektorenübergreifenden Versorgung onkologischer Patienten

Jährlich erkranken ca. eine halbe Million Menschen in Deutschland an Krebs. Die verbesserte Versorgung onkologischer Patienten ist ein erklärtes Ziel der Bundesregierung im Nationalen Krebsplan.

Mit seinem innovativen STELLA Care Konzept beschreitet der Onkologische Schwerpunkt Esslingen e.V. seit dem Jahre 2013 neue Wege in der Versorgungsstruktur tumorkranker Patienten. Patienten haben mit der Brückenpflege STELLA Care bereits ab dem Tag der Diagnosestellung in der Klinik die Möglichkeit, auf eine kontinuierlich kompetente Beratung und Begleitung zu vertrauen, die speziell auf ihre Situation abgestimmt ist.

Die Mitarbeiterin von STELLA Care erklärt der Patientin die korrekte Einnahme der Bedarfsmedikation.

Der Schwerpunkt der Arbeit von STELLA Care liegt auf einem außerordentlich gestalteten Entlassmanagement für onkologische Patienten, das über Sektorengrenzen hinweg die Patientenorientierung in den Mittelpunkt stellt. Die onkologischen Fachpflegekräfte arbeiten eng mit allen Behandlungspartnern, stationär wie ambulant, zusammen. Sie sind, mehr als anderswo, Anwalt des Patienten. Sie stellen die Kommunikation rund um die Versorgung sicher und unterstützen dadurch den Therapieerfolg.

Nötig ist diese Brückenfunktion nicht zuletzt wegen des rasanten medizinischen Fortschritts in der Behandlung von Krebspatienten. Viele Tumortherapien und Eingriffe erfordern nur noch einen kurzen Klinikaufenthalt. Wenn Therapieprozesse immer mehr in den häuslichen Bereich verlagert werden, bedeutet dies auch, dass die spezifischen Nebenwirkungen der Tumorbehandlung verstärkt zu Hause erlebt werden. Hier entsteht für viele Patienten eine Versorgungslücke.

In der Praxis knüpfen die Fachpflegekräfte von STELLA Care bereits in der Klinik den ersten Kontakt zu den Patienten. Sie begleiten die Betroffenen und ihre Angehörigen mit umfassender fachlicher Beratung. Außerdem unterstützen sie die Erkrankten bei Bedarf telefonisch zu Hause oder mit Hausbesuchen.

In der Klinik, wie auch am Telefon oder zu Hause werden die Patienten aber auch ihre Angehörigen zum Selbstmanagement angeleitet, es werden individuelle Handlungsstrategien erarbeitet. Häufig befindet sich die gesamte Familie durch die Diagnose in einer existentiellen Krisensituation. STELLA Care bietet mit einem Rufbereitschaftsdienst rund um die Uhr eine kompetente Anlaufstelle, das vermittelt Sicherheit. Die Betroffenen fühlen sich durch diese Vorgehensweise kompetent und sicher begleitet. Oft reicht ein Telefonat aus, um Zweifel der Patienten und Angehörigen auszuräumen und Ängste zu nehmen.

Lebensqualität duldet keinen Aufschub

Alle Mitarbeiter sind durchweg hoch spezialisiert, verfügen über eine Zusatzqualifikation in onkologischer und palliativer Pflege und können das notwendige Nebenwirkungs- und Symptommanagement leisten. Das STELLA Care Konzept lebt von einem engmaschigen und intensiven Austausch. Die Patienten profitieren ausnahmslos von einem auf ihren Bedarf adaptiertes und optimiertes Versorgungs- und Kommunikationsnetz. Im Umkehrschluss profitiert der klinische Bereich außerordentlich von der Informationsübermittlung aus dem ambulanten Sektor.

„Es ist dieser lückenlosen Versorgungskette zu verdanken, dass krebskranke Patienten enorm an Lebensqualität und Lebenszeit gewinnen."

Neben der Arbeit bei STELLA Care sind alle Mitarbeiter zusätzlich noch zu einem gewissen Prozentsatz im stationären oder tagesklinischen Bereich tätig. Durch die enge Anbindung an die Klinik sind die  Pflegekräfte in alle Neuerungen und fachlichen Weiterentwicklungen eingebunden und sind dadurch „up to date“. Diese Arbeitsaufteilung ist für die Pflegekräfte attraktiv. Patienten nach dem Klinikaufenthalt nicht alleine lassen zu müssen, sondern sie weiter zu begleiten und zu unterstützen, wirkt sich sehr positiv auf die Arbeitszufriedenheit aus.

Die Patienten schätzen es, dass sie die Pflegekräfte bereits aus der Klinik kennen und damit eine Vertrauensbasis besteht. Die Patienten haben feste Ansprechpartner mit fachlicher Expertise, fühlen sich verstanden und können jederzeit Fragen stellen. Es ist dieser lückenlosen Versorgungskette zu verdanken, dass krebskranke Patienten enorm an Lebensqualität und Lebenszeit gewinnen. Stella Care kann sie nicht nur während langjähriger Therapiephasen unterstützen, es können unter Umständen auch unnötige Krankenhausaufenthalte vermieden werden.

Zuletzt geändert am: 22.11.2018

Autor

Unsere Partner