Rehakliniken für Diabetes

Bei Diabetes (Zuckerkrankheit) ist der Zuckerstoffwechsel krankhaft gestört. Die Bauchspeicheldrüse kann nicht ausreichend oder gar kein Insulin abgeben, was zu einer chronischen Überzuckerung führt. Man unterscheidet zwischen Typ 1 und Typ 2 Diabetes. Oftmals geht die Erkrankung mit Bluthochdruck einher. Therapiert wird mit Insulin und einer angepassten Ernährung. Der Aufenthalt in einer Reha-Klinik für Diabetes zielt darauf ab, den Blutzuckerwert zu normalisieren und zu stabilisieren. Vor allem Typ-2-Diabetiker:innen profitieren von einer Reha, da bei gutem Umgang mit der Krankheit Folgeschäden vermieden werden können.

Folgende Rehakliniken haben Patient:innen mit der Krankheit Diabetes behandelt. Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf die Bewertung der Rehaklinik und die Anzahl der Behandlungsfälle. Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie in den jeweiligen Klinikprofilen.

Suchergebnis: 31 Ergebnisse
Anforderungen an Rehakliniken zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Corona-Virus (COVID-19)
Anforderungen an Rehakliniken für die Behandlung von Patient:innen mit Post- und Long-Covid