Mitmachen: Deutscher Reha-Tag 2023

Der vierte Samstag im September gehört der Reha! In jedem Jahr findet an diesen Tag der Deutsche Reha-Tag statt; 2023 fällt er auf den 23. September. Kliniken und Einrichtungen der Rehabilitation sind dazu aufgerufen, einen Aktions- und Informationstag zu gestalten.

Das Motto des Deutschen Reha-Tages 2023 lautet: „Reha stärkt Familien“. Schon immer ist die Unterstützung von Familien ein wichtiger Zweig der Rehabilitation gewesen. Durch die Corona-Pandemie ist der Bedarf familienorientierte Reha weiter gestiegen. Auf unterschiedlichen Wegen kann stark belasteten Familien Unterstützung entgegengebracht werden. Ob durch die Kinder- und Jugend-Reha, durch Prävention mittels einer Mutter-Vater-Kind-Kur, durch familienorientierte Suchtrehabilitation oder mittels Reha für pflegende Angehörige, die Reha bietet vielfältige Angebote. Allen Rehaformen ist es gleichermaßen ein Anliegen, Gesundheitsstörungen vorzubeugen oder gesundheitliche Beeinträchtigungen zu bewältigen.

Kliniken, Einrichtungen und Organisationen der Rehabilitation sind eingeladen zum Deutschen Reha-Tag Veranstaltungen durchzuführen, die über Rehabilitation informieren und die gemeinsame Netzwerke fördern. Damit die Veranstaltungen zentral zusammengeführt und von Interessierten gefunden werden, bitten die Organisatoren um Eintragung im Veranstaltungskalender. Zur Bewerbung der Aktionen steht Marketingmaterial zum Download zur Verfügung.

Portrait von Dr. Kirsten Kappert-Gonther.
Bild: Thomas Trutschel

Die Schirmherrin des Deutschen Reha-Tages 2023 ist Dr. Kirsten Kappert-Gonther, MdB und stellv. Vorsitzende des Gesundheitsausschusses. Im Rahmen ihres Bundestagsmandats ist sie für Gesundheit und Kultur zuständig, fungiert als Sprecherin für Gesundheitsförderung und Drogenpolitik. Gesundheitsbezogene Prävention und Gesundheitsförderung gehören zu ihren zentralen Themen.

Als Initiatoren des Deutschen Reha-Tages haben sich Leistungserbringer- und Leistungsträgerorganisationen der medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation zusammengeschlossen. Erklärtes Ziel ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung von Rehabilitation in der Gesellschaft zu schärfen und die Vielzahl der Leistungen zur Förderung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten Sichtbarkeit zu verleihen.

21.03.2023

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2024/04: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD-Qualitätskliniken.de GmbH und das Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.

Unsere Partner