Klinik der Woche: Städtische Rehakliniken Bad Waldsee

Die Städtische Rehakliniken Bad Waldsee behandeln 8.907 Patienten pro Jahr in den Indikationen Gynäkologie und gynäkologische Onkologie, Orthopädie sowie Rheumatologie. Als eines der größten gynäkologischen Zentren Süddeutschlands befassen sich die Rehakliniken mit der Vorbeugung, Diagnostik, Behandlung, Rehabilitation und Nachsorge von speziellen Gesundheitsstörungen und Krankheiten von Frauen und sind als Endometriose-Zentrum und klinisch-osteologisches Schwerpunkt-Zentrum zertifiziert. Weiterhin bieten die Einrichtungen ein umfassendes medizinisch-therapeutisches Reha- und AHB-Konzept auf den Gebieten Orthopädie und Rheumatologie.

Außenansicht Städtische Rehakliniken Bad Waldsee

Qualitätskliniken.de hat die Städtischen Rehakliniken Bad Waldsee in den Bereichen Behandlungsqualität, Patientensicherheit und Organisationsqualität geprüft. Das Resultat: die Rehaklinik konnte mit einer Gesamtqualität von 98 % bewertet werden.

Behandlungsqualität

95 %

Patientensicherheit

100 %
Organisationsqualität 100 %

Die detaillierten Kriterien und Ergebnisse sind im Klinikprofil der Städtischen Rehakliniken Bad Waldsee einzusehen. Die Qualitätsergebnisse weiterer Rehakliniken in Deutschland können in der Rehasuche kostenfrei gefunden werden.

26.08.2020

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/Januar: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH und das Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.