Initiative "Reha. Macht's besser!" wächst stetig

Unter dem Motto "Reha. Macht's besser!" startete im Jahr 2019 eine Initiative, die die gesellschaftliche Relevanz der Rehabilitation als wichtige Säule der Gesundheitsversorgung stärker in den Fokus von Politik und Öffentlichkeit rückt. Inzwischen gehören mehr als 250 Reha- und Vorsorgeeinrichtungen, der BDPK e.V., der Arbeitskreis Gesundheit e.V. und weitere Verbände von Reha-Leistungserbringern zu den Initiatoren der bundesweiten Kampagne.

Die Initiative hat inzwischen auch Unterstützung von mehr als 4.000 Menschen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kliniken, Patientinnen und Patienten, Ärztinnen und Ärzte sowie Akteure der Zivilgesellschaft drängen die Politik zur Umsetzung wichtiger Forderungen.

  • Reha-Kliniken brauchen den Corona-Zuschlag. Seit Monaten warten Reha- und Vorsorgeeinrichtungen vergeblich auf die vom Gesetzgeber beschlossenen Zahlungen durch die Krankenkassen. Es wird dringend Zeit, dass die Zahlungen erfolgen.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Reha-Einrichtungen müssen marktüblich bezahlt werden. Höhere Vergütungssätze sind längst überfällig.
  • Fast jeder zweite Reha-Antrag, der keine Anschluss-Reha an einen Krankenhausaufenthalt ist, wird abgelehnt. Die Initiative macht sich für die Verbesserung der Genehmigungen stark.
  • Freie Klinikwahl: Es soll erreicht werden, dass die Patientinnen und Patienten unter den geeigneten und zugelassenen Reha- und Vorsorgeeinrichtungen frei und ohne das Tragen von Mehrkosten wählen können.

"Wir sind noch lange nicht am Ziel. Besonders unter der aktuellen pandemischen Situation ist der Gesetzgeber aufgerufen, alles für Reha-und Vorsorgeeinrichtungenzu tun, um sie wirtschaftlich abzusichern und gegenüber anderen Gesundheitsversorgern nicht zubenachteiligen."

Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken e.V.

Auch Georg Freund, erster Vorsitzender des Arbeitskreises Gesundheit, geschäftsführender Gesellschafter der Rehaklinik Küppelsmühle in Bad Orb und Mitglied im Vorstand des BDPK, freut sich über die Entwicklung der Initiative. Mehr als 4.000 Stimmen für „Reha. Macht ́s besser!" machen deutlich, dass immer mehr Menschen wissen, was eine gute Reha leistet: Sie erspart häufig Pflegebedürftigkeit oder verhindert Erwerbsunfähigkeit chronisch kranker Menschen.

Weitere Unterstützer können sich der Initiative gern anschließen und sich auf der Webseite registrieren.

19.04.2021

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/Januar: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH und das Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.