Fleischlos glücklich – Veggie-Day in den Paracelsus-Kliniken Bad Gandersheim

Als Vorreiter unter den Rehabilitationseinrichtungen starten seit dieser Woche die Paracelsus-Kliniken Bad Gandersheim (Klinik an der Gande, Roswitha-Klinik, Klinik am See) mit dem Veggie-Day. Ein vegetarischer Tag, an dem zu allen Mahlzeiten auf Fleisch verzichtet wird.

Die Kliniken wollen mit dem vegetarischen Tag auf den übermäßigen Fleischkonsum reagieren.

"Mit der Initiierung des Veggie-Days möchten wir uns vor allem für drei Aspekte einsetzen: mehr Gesundheit, mehr Tierwohl und mehr Umweltschutz. Wir sehen es als unsere Pflicht an, ein stärkeres Bewusstsein für den Fleischkonsum bei unseren Patienten zu schaffen und gemeinsam nachhaltig zu handeln."

Yvonne Lohwasser, Ernährungsfachkraft für Onkologie in der Klinik am See

Gesund, vielfältig und lecker. „Wir wollen aufzeigen, wie kreativ, abwechslungsreich und gesund eine fleischlose Küche sein kann“, resümiert Anette Schäfer, Ernährungsfachkraft in der Klinik an der Gande. "Unsere Patienten sollen ein Gefühl dafür bekommen, welche Vielfalt es in der vegetarischen Küche gibt und was für viele großartige Speisen entstehen können. So erhält der ein oder andere sicherlich auch Inspirationen für das eigene Kochverhalten zu Hause.“

Zudem stärkt eine pflanzliche Ernährung die eigene Gesundheit – und die stehe schließlich im Mittelpunkt der Reha.

Paprikasalat angerichtet auf einem Teller
Yvonne Lohwasser, Ernährungsfachkraft Paracelsus-Klinik am See

14.08.2020

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/Januar: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH und das Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.