Dialyseeinrichtungen und Transplantationszentren gesucht

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz in Gesundheitswesen (IQTIQ) mit der Entwicklung von Patientenbefragungen für das Qualitätssicherungsverfahren Nierenersatztherapie (QS NET) beauftragt.

Um die entwickelten Fragebögen zu überprüfen, sind Standard-Pretests notwendig. Dafür ist das IQTIG auf die Unterstützung von Dialyseeinrichtungen sowie Transplantationszentren angewiesen. Nur so können die Fragebögen an Patientinnen und Patienten mit Nierenersatztherapie (Dialyse und Nierentransplantation) unter realen Bedinungen getestet werden und später zur Anwendung kommen. Weitere Informationen im Aufruf an stationäre und ambulante Leistungserbringer nachzulesen.

Interessierte Einrichtungen können sich bis zum 19.07.2019 an folgende Adresse wenden:

IQTIG
Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen
Patientenbefragung QS NET
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin
E-Mail: patientenbefragung@iqtig.org

Bei Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Gregor Liegl (Projektleitung, Telefonnummer 030 58 58 26 512) und Frau Julia Böttcher (Telefonnummer 030 58 58 26 546) zur Verfügung.

IQTIG Logo

19.06.2019

Beitrag jetzt teilen
E-Mail
Twitter
Facebook
Whatsapp

Autor

Downloads zum Thema

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf  2019/Dezember : Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über 4QD - Qualitätskliniken.de GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.qualitaetskliniken.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige
Gesundheitsinformationen im Internet.